Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Todenmann: Verschönerungsverein will Fläche am Dorfteich reinigen

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Todenmann) Der Dorfteich hat eine gründliche Reinigung nötig, so Ortsbürgermeister Helmuth Künneke. Wie auf einem mitgeschickten Bild unschwer zu erkennen ist, sei nicht mehr viel Teich zu sehen.

Nachdem vor ca. 1,5 Jahren der Bauhof einige überwuchernde Weiden und andere Bäume gestutzt hat, geht es jetzt an die eigentliche Fläche. Für die anstehenden Reinigungs- und Entkrautungsarbeiten hat der Verschönerungsverein Samstag, den 11. September, 9.00 Uhr, angesetzt.

Der Vorstand des Verschönerungsvereins, mit dem Vorsitzenden Jörg Möller an der Spitze, freut sich über eine rege Beteiligung. Er freut sich natürlich auch über engagierte Todenmanner außerhalb des Verschönerungsvereins, am besten mit Gummistiefeln, Schaufel oder Forke ausgestattet: „Je mehr desto schneller und gründlicher.“

„Wo ist er denn?“, mag sich so mancher mit Blick auf den Dorfteich in Todenmann gefragt haben. (Foto: pr)

Außerdem weist der Verein auf diesem Wege auch auf die anstehende Jahreshauptversammlung hin. Diese findet am Mittwoch, den 15. September, 19.00 Uhr, im Gasthaus „Zur Linde“ statt. Neben den üblichen Regularien wird vor allem über anstehende Projekte gesprochen. So gibt es viel an den im Ortsgebiet aufgestellten Ruhebänken zu tun. Das sind insgesamt 40 an der Zahl. Außerdem müssen Hinweis- und Erklärungsschilder zum Kirschenweg erneuert bzw. überholt werden.

Für den 9. Oktober kommt dann auch noch eine Einladung des Ortsrates zum Säubern des Kirschendorfes. Auch hier wird sich der Verschönerungsverein mit möglichst vielen Mitgliedern engagieren. Er freut sich natürlich auch über jedes neue Mitglied in diesem, für die Dorfgemeinschaft so wichtigen, Verein. (pr)

Related posts