Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Tödlicher Unfall in Minden: Mann (43) sitzt auf Fahrbahn und wird von Auto überrollt

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Minden) Am Sonntagmorgen, gegen 00:45 Uhr, kam es in der Mindener Innenstadt zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem ein 43-jähriger Mann aus Petershagen ums Leben kam.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei befuhr ein 62-Jähriger aus dem niedersächsischen Uchte mit seinem Audi die Werftstraße aus Richtung Innenstadt kommend in Richtung Kanalhafen.

In Höhe der Hausnummer 28 kam es anschließend zu einer Kollision mit einer auf der Fahrbahn sitzenden Person. Hierbei wurde der später als 43-jähriger Petershäger identifizierte Mann vom Fahrzeug überrollt und lebensgefährlich verletzt. Nach notärztlicher Erstversorgung am Unfallort wurde der Schwerstverletzte unter Beibehaltung der Reanimationsmaßnahmen dem Klinikum in Minden zugeführt, in dem er kurze Zeit nach der Einlieferung verstarb.

Bei der Unfallaufnahme wurde neben der verletzten Person ein Herrenfahrrad vorgefunden. Ob das Unfallopfer zuvor mit dem Fahrrad gefahren und möglicherweise an der Örtlichkeit gestürzt ist, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Für die Dauer der polizeilichen Unfallaufnahme blieb die Werftstraße bis in den frühen Morgen gesperrt. (pr/Foto: Polizei)

Related posts