Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Tradition seit über 40 Jahren: Laternenumzug der Grundschule Möllenbeck

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Möllenbeck) Zum traditionellen Laternenumzug hatte die Grundschule Möllenbeck am vergangenen Donnerstagabend eingeladen. Schon einige Zeit vorher warteten viele Eltern und Kinder mit ihren gebastelten Laternen auf dem Schulhof auf den Start. Doch bevor es losging, gab es erstmal zur Einstimmung ein paar Sankt Martin und Laternenlieder auf dem Schulhof in Gitarrenbegleitung.

Zahlreich setzte sich dann der Umzug mit Feuerwehrwagen und Fackelträgern der freiwilligen Feuerwehr Möllenbeck, angeführt vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr, in Bewegung.
Der Zug hielt ein paar Mal an den hellsten Laternen an. Dann spielte ein Teil der Musiker die allseits bekannten Laternenlieder. Viele Möllenbecker schauten zu und erfreuten sich am Laternenumzug. Einige Eltern, die ihre Kinder begleiteten, sind selbst schon früher als Kind mitgelaufen. Über 40 Jahre gibt es den Möllenbecker Laternenumzug schon und es ist Tradition, dass die Eltern der Kinder der Grundschule Möllenbeck für die Verpflegung nach dem Umzug sorgen.

Die gab es dann auch reichlich. Leckere Brezeln, gegrillte Würstchen, wärmend heißer Glühwein und Kinderpunsch warteten auf dem Schulhof auf die fleißigen Laternensänger.
Immer wieder wurde Holz in Feuerkorb gelegt, sodass in der klaren Vollmondnacht von Möllenbeck sich auch äußerlich etwas gewärmt werden konnte. Alles in Allem war es wie immer ein wunderschöner Laternenumzug, der jedes Jahr ein Highlight in Möllenbeck ist.

Die Eltern der Grundschüler wünschen sich auch für das nächste Jahr, das sich dann wieder genügend Helfer für die Stände finden, damit auch weiterhin ein Teil des Erlöses des Verkaufes, den Grundschulkindern zu Gute kommt. (sk/Fotos: sk)

Related posts