Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Tragischer Tod in Stemmen: Schwimmer taucht nicht mehr auf, Rettungsversuche erfolglos

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Am heutigen Sonntagnachmittag, gegen 16:15 Uhr ging bei der Feuerwehr Kalletal ein Alarm ein. „Person im Wasser in Stemmen vermisst“ lautete das Stichwort.

Zeugen hatten einen untertauchenden Schwimmer im Wasser beobachtet; dieser tauchte unter, kam jedoch auch nach längerer Zeit nicht mehr an die Wasseroberfläche zurück. Sofort wurde eine Suche durch Schwimmer der DLRG eingeleitet, welche leider erfolglos blieb.

Ein DLRG-Rettungsboot, sowie ein Boot der Feuerwehr setzten die Suche von der Wasseroberfläche aus fort. Die Tauchergruppe der Lemgoer Feuerwehr erhielt einen Alarm, ebenfalls Unterstützung bei der Suche nach dem verschwundenen Schwimmer erfuhr die Feuerwehr durch einen anwesenden Taucher der Berufsfeuerwehr Hagen. Dieser unternahm mit entsprechender Ausrüstung mehrere Tauchvorgänge; bei einem davon gelang es ihm schließlich, die Person ausfindig zu machen und mit Unterstützung der Feuerwehr an Land zu bringen.

Den sofort eingeleiteten Wiederbelebungsmaßnahmen zum Trotz, verstarb die Person noch am Ort des Geschehens. Die Polizei ermittelt, Notfall-Seelsorger betreuen die Angehörigen.

Related posts