Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

TSV Krankenhagen: Black Jack Cheerleader sammeln 2000 Euro mit „Kuchen to go“

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Krankenhagen) Die „Kuchen to go gegen Spende“-Aktion mit Spendensammlung für die Ukraine-Hilfe am Sonntag auf dem Schulhof der Grundschule in Krankenhagen kann als voller Erfolg gewertet werden.

Trainerin Kathrin Seifert (hintere Reihe, 5.v.l.) und die Black Jack Cheerleader Juniors brachten jede Menge Kuchen unter die Leute und sammelten fleißig Spenden.

Wie von Kathrin Seifert, Trainerin der „Black Jack Cheerleader“-Juniors zu erfahren ist, gingen die ersten Kuchenstücke sogar bereits kurz vor dem geplanten Start der Aktion über den Tisch.

Knapp anderthalb Stunden später, gegen 15:15 Uhr, war das Angebot bereits ausverkauft. Von 26 Kuchen und Torten, davon zehn große Bleche, blieben nur einige Krümel übrig. Als es keinen Kuchen mehr zu kaufen gab, wurde trotzdem fleißig weitergespendet, berichtet Seifert.

Das Ergebnis der Sammlung gab die Trainerin heute bekannt: „2000 Euro Spenden für Ukraine-Hilfsprojekte und ein tolles Erlebnis für den Cheerleader-Nachwuchs des TSV Krankenhagen“.

Bildergalerie: „Kuchen to go“ und Ukraine-Spendensammlung in Krankenhagen

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Related posts