Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Uchtdorf: Defekte Sirene sorgt für Daueralarm

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Uchtdorf) Heute Nachmittag gegen 16:45 Uhr ertönte die Alarmsirene am Dorfgemeinschaftshaus in Uchtdorf. Da die Alarmmelder der Ortsfeuerwehr nicht auslösten, Ortsbrandmeister Marlon Sievert aber zunächst von einem echten Alarm ausging, wurden weitere Feuerwehrkameraden über eine WhatsApp-Gruppe nachalarmiert.

Die Alarmsirene in Uchtdorf (Archivfoto).

Am Feuerwehrhaus eingetroffen und nach Rücksprache über Funk mit der Leitstelle stellten die Brandbekämpfer fest, dass keinerlei Einsätze abzuarbeiten waren. Bereits rund 15 Minuten später löste die Sirene erneut aus. „Und ab diesem Zeitpunkt dann jede Minute“, so Sievert.

Um das dauernd ertönende Alarmsirenengeräusch zu unterbinden, wurde die Sirene vom Netz genommen. Wie Sievert weiter berichtet, wird die Stadtverwaltung informiert und die Sirene repariert. Dazu bestehe ein Wartungsvertrag. Die Feuerwehr ist weiterhin über ihre Meldeempfänger und den Gruppenalarm im Ernstfall erreichbar, erklärt der Ortsbrandmeister. Da nur die Ortsfeuerwehr Uchtdorf von der defekten Sirene betroffen war und die Einsatzleitstelle keinen Einfluss hatte, befanden sich keine weiteren Feuerwehren im „Einsatz“.

Die Sirene wurde vom Netz getrennt. (Foto: Feuerwehr)

Related posts