Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Über 150 Schüler musizieren beim traditionellen Weihnachtskonzert des Gymnasiums Ernestinum

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Das Gymnasium Ernestinum lud am Donnerstag, den 12. Dezember zum traditionellen Weihnachtskonzert bei freiem Eintritt in die Rintelner St. Nikolai-Kirche.

Rund 150 Beteiligte aller Klassen lieferten eine Vorstellung der Extraklasse und bekamen in der bis zum letzten Platz mit Besuchern ausgefüllten Kirche reichlich verdienten Applaus spendiert.

Eingeläutet wurde das Weihnachtskonzert vom Choralvorspiel (Praeludium) „Wir sagen euch an den lieben Advent“ mit Martin Requardt an der Orgel.

Den ersten Auftritt hatte die Bläserklasse 5-3 mit den Stücken „Merrily we roll along“ und „Jingle bells“ unter der Leitung von Thomas Mehrens. Der Beifall fiel noch kräftiger aus, als bekannt wurde dass diese Gruppe die Fertigkeiten in nur drei Monaten erlernt hatte. Im Anschluß begeisterte die rot gekleidete Klasse 6-3 mit den Klassikern „Morgen kommt der Weihnachtsmann“, „O du fröhliche“, „Ihr Kinderlein kommet“ und „Dicke rote Kerzen“.

Das Gymnasium Ernestinum begeisterte das Publikum beim diesjährigen Weihnachtskonzert.

Das aufgeführte Programm wußte die Zuschauer dank seiner Vielfältigkeit und abwechslungsreicher Auftritte zu überzeugen. Vom Abi-Chor, Ernie´s Hausband und Vertretern aus dem Leistungskurs Musik reichte die Palette bis hin zu kubanischen Cajon Samba-Trommeln, dargeboten von der Klasse 8-4. Die weihnachtlich-verträumte Atmosphäre des Konzerts hat sich bereits herumgesprochen und so fanden sich die ersten Besucher schon frühzeitig in der Kirche ein, um einen Sitzplatz zu ergattern. Auch der Kirchplatz war bis auf den letzten Platz mit Autos zugeparkt, so groß war der Andrang an diesem Abend. Musik vereint nun einmal die Menschen – nicht nur zu Weihnachten.

02 rinteln aktuell weihnachtskonzert ernestinum gymnasium kirche nikolai musik

Related posts