Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Übung macht den Meister: NABU gibt Einblick in Handwerk des Spinnens

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Ganz schön „am Rad gedreht“ haben die Rintelner NABU-Aktiven im Mehrgenerationenhäuschen: Ein halbes Dutzend Frauen der NABU-eigenen Spinngruppe um Britta Raabe hat sich in der adventlichen Fußgängerzone getroffen, um in gemütlicher Runde Wolle zu verspinnen und nebenbei einen lebendigen Einblick in das alte Handwerk des Spinnens zu geben. So gaben auch Marianne Albrecht und Lydia Welker-Schwab gerne Auskunft und überließen auch interessierte Besucherinnen und Besucher selbst das Spinnrad, wenn diese sich trauten.

Aus Wolle wird Garn: Im Mehrgenerationenhäuschen lief das Spinnrad auf Hochtouren. (Foto: NABU)

„Ganz so schwer ist es eigentlich nicht – und Übung macht den Meister“, wie Albrecht weiß. Der Hintergrund dieser Aktivitäten wird auch schnell deutlich: Da die Skudden des NABU Rinteln regelmäßig geschoren werden müssen, fällt allerhand Wolle an, die verarbeitet werden will. So kommt die Belebung eines alten Handwerks neben der Produktion des Naturprodukts Wolle auch dem Naturschutz in Form der Biotoppflege zugute. (pr)

Related posts