Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Unfall auf A2 im Auetal: LKW-Fahrer übersieht Stauende – zwei Verletzte

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Am Dienstag, 17.07.2018, kurz vor 17:00 Uhr, kam es auf der A2 im Auetal zu einen Unfall mit drei LKW. Der 69-jährige Unfallverursacher hat sich hierbei schwer verletzt.

Der 69-Jährige war gestern Nachmittag laut Polizeiangaben mit seinem Volvo-Sattelzug auf der A2 in Richtung Berlin unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Rehren und Lauenau übersah er offensichtlich das Stauende und fuhr auf den bereits stehenden DAF-LKW eines 45-Jährigen auf und schob diesen auf einen davor stehenden Volvo-LKW eines 50-Jährigen. Der Unfallverursacher erlitt eine offene Fraktur an einem Unterschenkel. Ein Rettungswagen transportierte den Schwerverletzten zur medizinischen Versorgung in eine Klinik. Der 45-Jährige erlitt leichte Verletzungen, auch er kam in ein Krankenhaus. Unverletzt hingegen blieb der 50-Jährige. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro. Laut Feuerwehrangaben war der auffahrende LKW mit alten Batterien beladen, die glücklicherweise jedoch nicht ausliefen. (po)

 


Related posts