Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Unfall auf A2 zwischen Veltheim und Bad Eilsen: BMW-Motorblock schleudert in Gegenverkehr

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Porta Westfalica) Nach einem Zusammenstoß heute früh auf der A2, zwischen den Anschlussstellen Veltheim und Bad Eilsen in Fahrtrichtung Hannover, schleuderte der Motorblock eines PKW auf die Gegenfahrbahn und sorgte dort für einen weiteren Unfall.

Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei befuhr der Fahrer eines BMW aus Herford gegen 4:00 Uhr die Autobahn 2 in Richtung Hannover. Auf regennasser Fahrbahn kam der BMW zwischen den Anschlussstellen Veltheim und Bad Eilsen ins Schleudern und prallte gegen einen dort fahrenden Sattelauflieger aus Polen. Der PKW schleuderte in die Mittelschutzplanke und kam dort unbeleuchtet zum Stehen.

Der komplette Motorblock des BMW riss bei dem Unfall heraus und schleuderte auf die Gegenfahrbahn der Autobahn, Richtungsfahrbahn Dortmund. In die Unfallstelle fuhren noch ein Sattelauflieger, ein VW aus Herford und ein Sprinter aus Unna.

Auf der Richtungsfahrbahn Dortmund kollidierte die Fahrerin eines VW Passats aus Vechta mit dem auf der Fahrbahn liegenden Motorblock. Ein polnischer Sattelauflieger fuhr anschließend in diese Unfallstelle hinein.

Es grenzt an ein Wunder, dass laut Polizeiangaben keine Personen verletzt wurden.

Die A2 wurde während der Unfallaufnahme in beiden Richtungen voll gesperrt und der Verkehr entsprechend abgeleitet. Es bildeten sich lange Rückstaus. Auch die Umleitungsstrecken in der Region waren zwischenzeitlich völlig überlastet. Inzwischen ist die Sperrung aufgehoben und der Stau löst sich langsam auf. (pr)

Related posts