Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Unfallflucht und Sachbeschädigung: Polizei sucht Zeugen

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln/Steinbergen) Die Polizei bearbeitet derzeit mehrere Fälle von Unfallflucht, bzw. Sachbeschädigung:

In der Zeit von Dienstag, 4. August, 18:00 Uhr bis Donnerstag, 6. August, 8:30 Uhr, kam es in Rinteln im Bruchwiesenweg zu einem Verkehrsunfall an einem geparkten, grauen Audi A4. Vermutlich beschädigte ein Krad den PKW im Vorbeifahren und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Es entstand ein Sachschaden am Audi in Höhe von ca. 600 Euro.

Am Donnerstag, 6. August, in der Zeit von 7:30 bis 16:50 Uhr wurde in Steinbergen in der Bückeburger Straße ein schwarzer VW Up, welcher in Fahrtrichtung Bad Eilsen geparkt war, von einen unbekannten Fahrzeug an der Fahrerseite beschädigt. Die Schadenshöhe beträgt rund 200 Euro. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Ein weiterer Fall von Verkehrsunfallflucht ereignete sich auf dem Parkplatz des Toom-Baumarkt am Donnerstag, 6. August, in der Zeit von 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr. Hier wurde ein schwarzer Daimler Benz beim Ein- oder Ausparken beschädigt. Der Verursacher entfernte sich ohne Angaben seiner Personalien vom Unfallort.

Unbekannte Täter zerstachen im Schlesierweg in Steinbergen am Freitagabend, 7. August, zwischen 23:00 und 23:05 Uhr, zwei Reifen eines weißen Opel Corsa, welcher auf der Einfahrt zu einem Grundstück abgestellt war. Der Schaden beträgt 150 Euro.

Auf dem Parkplatz vor der Volksbank in Rinteln an der Großen Tonkuhle kam es am Samstagabend, 8. August um 20:35 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort. Nach Zeugenangaben fuhr ein VW Touran mit Gütersloher Kennzeichen rückwärts gegen den Sperrpfosten einer dortigen Laterne. Der Fahrzeugführer begutachtete sein Fahrzeug und setzte seine Fahrt trotz Schaden an der Laterne fort. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

Die Polizei bittet in den genannten Fällen um Zeugenhinweise unter Tel.: 05751/95450. (pr)

Related posts