Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Veranstaltungstipps für Rinteln im Mai

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Was hat Rinteln im Wonnemonat Mai zu bieten? Ein kleiner Ausblick auf die kommenden Tage:

Los geht’s am Donnerstag, den 02. Mai 2013. Um 15 Uhr findet im Hotel Stadt Kassel ein bebilderter Vortrag unter dem Thema „Fische und Fischerei in Ostpreußen und Westpreußen“ statt. Dr. Hans-Walter Butschke aus Lemgo führt durch die Veranstaltung, für die die Landmannschaft der Ostpreußen, Westpreußen und Danziger, Ortsgruppe Rinteln verantwortlich zeichnet. Ein von der Landmannschaft Ostpreußen e.V. herausgegebenes Arbeitsheft von Hans Woede ist vollständig als PDF im Internet einsehbar: http://www.ostpreussen.de/uploads/media/Fischer_und_Fischerei_in_Ostpreussen.pdf

Vom 03. bis zum 06. Mai ist wieder Zeit für die traditionelle Rintelner Messe. Man darf wieder gespannt sein auf den Mix aus spektakulären Fahrgeschäften, wohlriechenden Imbissbuden und verlockenden Verkaufsofferten fliegender Händler. Am Sonntag, den 05. Mai läßt sich der Messebummel wieder mit einer Einkaufstour durch die Geschäfte in der Innenstadt verbinden, dann heißt es nämlich wieder „verkaufsoffener Sonntag“ in Rinteln. Der Messemontag steht unter dem Motto der Familie. Zum Ausklang der Kirmes-Festivitäten wird die Teilnahme an Fahrgeschäften wieder zum ermäßigten Preis möglich sein.

Am Samstag, den 04. Mai 2013 lädt die Grundschule Nord in Rinteln zum Schulfest. Von 10 bis 13 Uhr überraschen die Kinder der Klassen 1 bis 4 die Gäste mit einem abwechslungsreichen und farbenfrohen Programm und einem Mix aus Spielen, Aufführungen und Ereignissen. Das Schulfest findet alle vier Jahre statt und wird von Kindern, Eltern und Lehrern gleichermaßen intensiv vorbereitet und organisiert. Das Motto in diesem Jahr lautet „Wir sind bunt“ und entsprechend vielfältig gestaltet sich auch das Programm. Vom 3-Bein-Hürdenlauf mit anschließendem Kerzenlöschen mittels Wasserpistole bis hin zum Slalom-Lauf mit Rasen-Skiern und einem Glücksrad reicht das Unterhaltungsangebot. Für kurz eingestreute Programmpausen sorgen Sketche der Plattdeutsch-AG, chinesische Lieder und eine Aufführung der VTR Kooperationsgruppe Leistungsturnen. Speisen und Getränke werden zu fairen Preisen an eigens dafür eingerichteten Ständen verkauft.

Am 08. Mai 2013 lädt der Heimatbund der Grafschaft Schaumburg e.V. wieder zu einem unterhaltsamen Nachmittag ins Museum Eulenburg. Im „Erzählcafe“ berichtet Bauderzernent Reinhold Koch über die Stadtentwicklung Rintelns in den vergangenen Jahren. Der Unkostenbeitrag von 2 Euro kann vor Ort bezahlt werden. Nähere Informationen erteilt Frau Ellen Genz unter der Telefonnummer (0 57 51) 92 12 54.

Wer Interesse an einer Segway-Stadtführung hat, der sollte die Gelegenheit nutzen und am Samstag, den 11. Mai 2013 von 16 – 17:30 Uhr  am Kirchplatz in der Nähe des Glasbläserbrunnens vorbeischauen. Mehr Infos zum Elektro-Roller „Segway“ gibt es in unserem Artikel über Rinteln mobil.

Am Montag, den 27. Mai 2013 um 18 Uhr wird im Kino Center Rinteln der Film „Aber das Leben geht weiter“ gezeigt. Bereits die Uraufführung im Januar diesen Jahres war ein großer Erfolg. Die Dokumentation von Karin Kaper und Dirk Szuszies handelt von polnischen und deutschen Frauen mehrerer Generationen, deren Wege sich nach dem zweiten Weltkrieg kreuzen und die Erlebnisse aus der Zeit nach dem Krieg bis heute beleuchtet. Der Eintritt kostet 5 Euro.

 

Related posts