Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Vereinigte Chöre Rinteln: Sänger freuen sich auf großes Sommerprogramm

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) „Es soll wieder lustig werden und Freude bereiten“, so charakterisierte der stellvertretende Vorsitzende der Vereinigten Chöre Rinteln (VCR), Professor Hans Hübner, das vorgesehene Sommerprogramm. Nach der Corona-Zwangspause brennen die Sänger darauf, ihr Können dem chor-interessierten Publikum zu präsentieren.

Die Lieder umfassen vierchörige Sätze und Kanons der geistlichen Literatur über Volks- und Weinlieder bis hin zu den allgefälligen Shanty- und Seemannslieder.

Der erste Auftritt soll am Himmelfahrtstag beim Waldgottesdienst der St.-Johannis-Gemeinde am Waldkater erfolgen. Als Lieder sind „Am kühlenden Morgen“, „Dona nobis pacem“ und „Hinaus in Gottes schöne Welt“ vorgesehen, die der langjährige Chorleiter Viktor Pidpalyy mit den Sängern eingeübt hat.

Zum Blumenwallfest werden sie singen…

Am 29. Mai nachmittags wird der Chor mit Shantys und Seemannsliedern in Rumbeck im „Cafe Sorgenfrei“ beim Tag des offenen Gartens zu hören sein. Bekannte Lieder wie „I am Sailing“, „Windjammer“ und „Seemann, lass das Träumen“ werden manchen Zuhörer zum Mitsingen und Mitsummen animieren. Vielleicht schaffen es die Sänger noch ein neues Lied von Nathan Evans „Wellerman“, das aktuell in den Charts zu hören ist, einzuüben.

Zum Jubiläum des 75-jährigen Bestehens des Wassersportvereins Rinteln haben die Sänger ihr Mitwirken zugesagt, indem den Ruderern schmissige Seemannslieder beim Festakt am Doktorsee am 11. Juni vorgetragen werden.

Ein Highlight des Chores soll wieder das bekannte Rintelner Hafenfest am 2. und 3. Juli werden. Neben Blasmusik und guter Laune, die die Schützenkapelle Kathrinhagen am Samstagabend verbreiten wird, werden die Sänger wie in den Vorjahren maritime Melodien zum Zuhören und Mitsingen präsentieren. Auch Solonummern aus dem Seemannsbereich werden die Gäste erfreuen.

…ebenso wie beim Hafenfest am Alten Hafen: Die Vereinigten Chöre Rinteln freuen sich schon auf jede Menge Auftritte in diesem Sommer.

Natürlich gehört es dazu, beim Hafenfest ein Fischbrötchen, eine Bratwurst, ein Bier oder gar einen Köm sowie Schmalz- oder Käsebrote und vielleicht ein Gläschen Wein zu sich zu nehmen. Die Sängerfrauen haben sich auch in diesem Jahr viel vorgenommen, das Hafenfest wieder neben einem Ohren- auch zu einem Gaumenschmaus werden zu lassen. Am Sonntagmorgen um 10.30 Uhr ist ein ökumenischer Gottesdienst vorgesehen, an den sich der Chorgesang in Form von Shantys anschließt. Bleibt zu hoffen, dass auch der Wettergott ein Einsehen hat und gutes Wetter zum Open-Air-Fest am „Alten Hafen“ in Rinteln schickt.

Nur eine Woche später gehen die Sänger mit ihren Partnerinnen auf Reisen. Vom 8. bis zum 10. Juli 2022 fahren die Sänger in den Spreewald, um eine Kahntour mit Gurken und allem, was der Spreewald zu bieten hat, zu unternehmen. Die Weiterfahrt führt nach Bad Freienwalde, wo der Partnerchor der Rintelner Sänger seit 30 Jahren, der Handwerker-Männerchor Bad Freienwalde, die Ausflügler willkommen heißt, um gemeinsam beim Märkischen Chorfest aufzutreten. Bei einem Gala-Büffet soll nach dem Chorfest in einem Gasthaus an der Oder zur „Grünen Aue“ kräftig gefeiert werden. Am Binnenschifffahrts-Museum Oderberg werden die Rintelner Sänger zusammen mit ihren Gastgebern für Hafen- und Seemannsliederstimmung sorgen bis es heißt „Auf Wiedersehen Oderstrand, es geht nach Haus ins Weserland“. Es gibt noch einige freie Plätze für Freunde und Gäste des Chores, die Lust haben mitzufahren. Nähere Infos und Anmeldungen sind beim stellvertretenden Vorsitzenden unter 05751-74145 oder bei anderen Chormitgliedern zu haben.

Matjes, Musik und gute Laune verspricht das Hafenfest, das die Vereinigten Chöre Rinteln für den 2. und 3. Juli ankündigen.

 

Am Schluss der Sommerveranstaltungen der Vereinigten Chöre ist wieder ein Chortreffen im Blumenwall am Sonntag, 28. August, in Rinteln mit einem Gottesdienst um 10.30 Uhr unter freiem Himmel vorgesehen. Der Musikzug der Feuerwehr Möllenbeck unter der Leitung von Ulrich Menneking hat seine Teilnahme zugesagt. Sänger und Gäste des Festes freuen sich darauf, schmissige Melodien und gute Chöre zu hören und neben einer hinreichlichen Versorgung mit Bier, Wein, alkoholfreien Getränken, Bratwurst und leckeren Torten einen schönen Nachmittag im Sänger- und Freundeskreis in Rintelns Guter Stube, dem Rosengarten im Blumenwall, zu verbringen.

Related posts