Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Verkehrsunfall auf A2 bei Porta: Zwei Schwerverletzte

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Porta Westfalica) Die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica wurde am Samstag, 09.01.2021, gegen 10:44 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf die Autobahn 2 in Fahrtrichtung Hannover alarmiert. Zwischen den Anschlussstellen Porta/Vennebeck und Veltheim war es zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen gekommen, in einem BMW wurden zwei Personen schwer verletzt.

Die Einsatzstelle lag auf der A2 in Fahrtrichtung Hannover etwa 200 Meter hinter der Auffahrt Porta/Vennebeck. Die gesamte Einsatzstelle zog sich über mehrere hundert Meter, beteiligt waren drei Fahrzeuge: Ein schwarzer BMW, ein roter Skoda und ein LKW. Der genaue Unfallhergang ist der Feuerwehr nicht bekannt. Der BMW war stark deformiert auf dem Seitenstreifen zum Stehen gekommen. Im Fahrzeug befanden sich zwei Personen, der Beifahrer war schwerverletzt. Der Fahrer war lebensbedrohlich verletzt und musste mit einer Sofortrettung aus dem Fahrzeug befreit werden. Dazu wurde die Fahrertür aufgespreizt. Der Fahrer musste vor Ort durch einen Notarzt reanimiert werden, er wurde ins Krankenhaus Minden transportiert. Der Beifahrer wurde durch einen weiteren Notarzt versorgt und ins Krankenhaus Bad Oeynhausen transportiert.

Der rote Skoda war etwas enfernt auf dem Standstreifen zum Stehen gekommen, der Fahrer war bei dem Unfall unverletzt geblieben. Das Fahrzeug war an der Front und an der Beifahrerseite beschädigt worden. Der LKW stand in einer Nothaltebucht, der Fahrer war bei dem Unfall unverletzt geblieben. Im hinteren Bereich des Aufliegers waren Beschädigungen erkennbar.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und unterstützte die Polizei bei der Unfallaufnahme. Betriebsmittel liefen nicht aus, der Verkehr konnte auf dem linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. Die beteiligten Fahrzeuge wurden durch Bergungsunternehmen abgeschleppt. Die Autobahnmeisterei übernahm die Reinigung der Fahrbahnen mit einer Kehrmaschine.

Einsatzleiter: André Radßat; eingesetzte Kräfte vor Ort: Hauptamtliche Feuer- und Rettungswache, Ehrenamtliche Löschgruppen: Veltheim-Möllbergen, Holtrup-Vennebeck-Costedt, Einsatzführungsdienst, Einsatzdokumentation, 2 Rettungswagen, 2 Notärzte; Einsatzende: 12:30 Uhr

(Quelle & Fotos: Feuerwehr Porta/Michael Horst)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Related posts