Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Vermessungsarbeiten wegen 110-kV-Hochspannungsleitung

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Deckbergen / Schaumburg / Westendorf) Von der 15. Kalenderwoche, also ab dem 12. April, bis zur 19. Kalenderwoche (16. Mai) finden in Deckbergen, Schaumburg und Westendorf Vermessungsarbeiten statt.

Auftraggeber ist die Westfalen Weser Netz GmbH (WWN) mit Sitz in Paderborn. Durchgeführt werden die Arbeiten durch Mitarbeiter des Unternehmens K2 Engineering GmbH. Grund der Arbeiten sind Planungsleistungen für die Bestandsaufnahme der 110-kV-Freileitung zwischen den Umspannwerken Westendorf und Rodenberg.

Für die Vermessung sei es laut einer Bekanntmachung erforderlich, dass die betroffenen Flurstücke von der Firma K2 im Rahmen des Zutrittsrechts der WWN als deren Beauftragte betreten werden. Im Übrigen werden die jeweiligen Eigentümer hierzu direkt angesprochen.

Flurschäden und Nutzungseinschränkungen sollten bei diesen Arbeiten nicht entstehen. Falls es dennoch zu Beanstandungen kommt, wird um Benachrichtigung an die K2 Engineering GmbH, Andreas-Michael Blischke, Am Egelingsberg 1, 38542 Leiferde, Tel.: 0 53 73 / 33 28 914, gebeten.
Die K2 Engineering GmbH wird sich umgehend mit den Betroffenen in Verbindung setzen. (pr)

Related posts