Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Verschaltet oder unter Drogeneinfluss gefahren? Auto kommt in Westendorf von der Straße ab

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Westendorf) Am Donnerstag, 21. Oktober, wurde eine Funkstreifenbesatzung der Polizei Rinteln zu einem Verkehrsunfall im Bereich der Stolzenegge in Westendorf gerufen.

Eine Übersichtsaufnahme von der Unfallstelle.

Dort war ein alleinbeteiligter Opel von der Fahrbahn abgekommen. Die drei Insassen verletzten sich leicht. Der PKW lag im Straßengraben auf der linken Fahrzeugseite, die Personen befanden sich beim Eintreffen der Polizei bereits außerhalb des Fahrzeugs. Der Opel-Fahrer, ein 20-jähriger Mann aus Rinteln, stand laut Angaben der Polizei unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und seine Fahrerlaubnis beschlagnahmt.

Der verunfallte Opel ist laut Polizei ein Totalschaden.

Die beiden weiteren Insassen des PKW, zwei 18- und 19-jährige Männer aus Rinteln, werden durch den Unfall leicht verletzt. Der Autofahrer gab als Unfallursache an, dass er sich verschaltet habe und dadurch kurz abgelenkt gewesen sei. Dadurch sei er von der Fahrbahn abgekommen.

Die polizeiliche Unfallaufnahme ergibt eher den Verdacht, dass die Geschwindigkeit den Straßenverhältnissen nicht angepasst war. Das Fahrzeug, ein Opel Astra, war nicht mehr fahrbereit, musste abgeschleppt werden und ist vermutlich ein Totalschaden.

(pr/Fotos: Polizei)

Related posts