Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

(Video) So wars beim Rintelner Brennholz- und Bauernmarkt

Premium Banner 1a

Die Kombination aus Häppchen- und Schnäppchen-Markt und Brennholz- und Bauernmarkt lockte am Sonntag wieder jede Menge Besucher nach Rinteln. Am ersten Veranstaltungstag, dem Samstag, herrschte – bei Schneeflocken und kaltem Wetter – noch Zurückhaltung. Doch der Sonntag machte seinem Namen alle Ehre: Sonnenstrahlen blitzen zwischen den Wolken hindurch, viele Menschen nutzten die Gelegenheit für einen Shoppingbummel in der Innenstadt. Parkplatzsuchenden bot sich zeitweise ein Bild wie zur Rintelner Messe. Dankerser Straße, Weseranger, Steinanger – ja bis hin zum Doktorseeweg nutzten PKW-Piloten die Möglichkeiten, ihr Auto abzustellen.

Zurück ins Zentrum: Leckere Essensdüfte waberten über den Marktplatz, begleitet vom Motorsägengeräusch auf der Bühne. Kenner erkannten das Programm am Klang: Hier war Kettensägenkünstler Kai Gerulat am Werk und schuf kreative Kreationen aus Massivholz. Honighändler, Wurstspezialisten und Vertreter von innovativen Küchenreiben priesen ihre Waren an. Einzig Brennholzhändler waren beim namensgebenden Markt dieses Mal ungewohnt selten anzutreffen. Weitere Eindrücke haben wir in einem kleinen Video vorbereitet:

Related posts