Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Viel Vandalismus und wenig Nutzung: Telekom baut vier Telefonzellen in Rinteln ab

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Die Deutsche Telekom betreibt im Stadtgebiet derzeit sechs öffentliche Telefonzellen oder Telefonstationen. Aufgrund der gestiegenen Mobilfunknutzung sei die Nachfrage allerdings zurückgegangen.

Mit dem neuen Telekommunikationsgesetz zum 1. Dezember 2021 ist die Selbstverpflichtung zum öffentlichen Betrieb von Telefonzellen durch die Telekom entfallen. Daher habe man der Stadt gegenüber bekanntgegeben, in diesem Jahr einige Standorte abbauen zu wollen. Dies teilte Stadtjurist Dr. Joachim Steinbeck jüngst im Ortsrat mit.

Betroffen sind die Standorte am Bahnhofsweg, in der Klosterstraße vor der Schule, an der Bushaltestelle am Pferdemarkt und am Seetorfriedhof.

Der Vandalismus in der vergangenen Zeit dürfte ebenfalls zur Entscheidung der Telekom beigetragen haben, ergänzte Steinbeck.

Die Telefonstation am Kollegienplatz ist eine von vier Telefonmöglichkeiten, die abgebaut werden.

Related posts