Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Viertklässler aller Grundschulen schnuppern beim Tennisverein Rot-Weiß Rinteln

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Ein wichtiges Stichwort für den Tennisverein Rot-Weiß Rinteln, wenn es um die Gewinnung neuer Mitglieder geht, ist die Kooperation. „In Zeiten des demografischen Wandels, des Geburtenrückgangs und der Veränderung der familiären Strukturen versuchen wir, frühzeitig das Interesse der Kinder für den Verein zu wecken“, so die Erste Vorsitzende Ingrid Schilling-Frank, „deshalb ist die Zusammenarbeit mit den Grundschulen der Stadt für uns auch von großer Bedeutung.“

Bereits seit einigen Jahren wird im Rahmen des Nachmittagsangebotes an der Grundschule Süd eine Tennis-AG mit einem vereinseigenen, lizensierten Trainer durchgeführt. In diesem Schulhalbjahr wurde dieses Angebot auch in der Grundschule Nord eingerichtet. „Es ist für uns nicht einfach, lizensierte Trainer für den von den Schulen vorgegebenen Zeitraum zu finden, aber wir freuen uns sehr, dass es uns nun auch für die Grundschule Nord gelungen ist“, sagt die Vorsitzende. Ein weiterer Aspekt der Kooperation mit den Rintelner Schulen ist das jährliche Angebot an die Schülerinnen und Schüler aller vierten Klassen, einem Schnuppervormittag auf den Plätze an der Waldkaterallee zu verbringen.

01-rintelnaktuell-tennisverein-rot-weiss-grundschulen
Auf dem Foto: Die Viertklässler der Grundschule Möllenbeck und der Grundschule Nord, die Trainer Marcel Wolfram und Frank Weiss sowie den Lehrer Herrn Flathe. (Foto: privat)

Insgesamt rund 130 Kinder waren in diesem Jahr an drei Tagen Gäste von Rot-Weiß. Die Trainer Marcel Wolfram und Frank Weiß sowie Melanie Eriksen als weitere Helferin brachten die neun- und zehnjährigen fast drei Stunden lang auf den Tennisplätzen in Bewegung. Nach einem Aufwärmprogramm mit lustigen Spielen und einer Koordinationseinheit wurden erste Vor- und Rückhandschläge probiert. „Die Arbeit mit druckreduzierten Bällen ermöglicht den Kindern schnell erste Erfolge “, erzählt der Trainer Marcel Wolfram, „Erfolge, die die Kinder zu weiteren Anstrengungen motivieren und schon kurzfristig erste Spielzüge zulassen.“ Einige dieser Erfolge konnten im Laufe der Vormittage bereits gut beobachtet werden. Aber nicht nur die Kinder, sondern auch die sie begleitenden Lehrer und Lehrerinnen waren von den Aktivitäten ihrer Schützlinge auf dem Tennisplatz begeistert und begrüßten die Zusammenarbeit mit Rot-Weiß Rinteln sehr.

Related posts