Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Volles Programm: Kulturring Rinteln stellt Konzerte und Theater für die neue Saison vor

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Der Kulturring Rinteln hat jetzt sein neues Programm für die Saison 2018/2019 vorgestellt. Dem Verein ist wieder eine gelungene Mischung aus Musik, Theater und Unterhaltung gelungen, das gerade in der dunklen Jahreszeit für Erheiterung sorgen soll. Nachfolgend eine kleine Auswahl: Den Anfang macht die Orgel-Nachtmusik am 8. September um 21 Uhr in der Klosterkirche Möllenbeck, wo Kulturring-Vorsitzender Wolfgang Westphal persönlich in die Tasten der historischen Ahrend/Möhling-Orgel greifen wird. Präsentiert werden Werke von Nicolaus Bruns, Sebastian Bach und Camille Saint-Saëns und Louis Lefébure-Wély. Der Eintritt ist frei.

Rund 600 Grundschüler aus Rinteln und Bückeburg werden am 12. September zu Gast im Brückentorsaal sein, wenn das Göttinger Symphonie Orchester an zwei Vorstellungen eine Märchenreise ins musikalische Reich von „Peter und der Wolf“ präsentieren wird. Bereits wenige Tage später, am 18. September um 20 Uhr wird die Komödie „Monsieur Claude und seine Töchter“ im Brückentorsaal aufgeführt. Am 21. Oktober spielt das Göttinger Symphonie Orchester ein Symphoniekonzert unter der Leitung von Wolfgang Westphal Stücke von Beethoven, Mozart und Brahms. Als Horn-Solistin tritt Claudia Strenkert vom NDR Elbphilharmonie auf. Der Kartenvorverkauf (20 Euro/Schüler 10 Euro) beginnt am 25.9. bei der Sparkasse Schaumburg und der Schaumburger Zeitung.

Eins der Programmhighlights wird wieder das Neujahrskonzert im Januar. (Archivfoto)

Aus der Reihe „Rintelner Sinnesfreuden“ heißt es am 9. November um 19:30 Uhr im Gewölbe des Ratskellers „Kultur für Ohren, Augen und Gaumen“, wenn die Gruppe „Fischer von Storch & Hartmann“ mit Gesang und Gitarre für Unterhaltung sorgen, während das Stadtkater-Team ein außergewöhnliches Vier-Gänge-Menü kredenzt. Karten kosten 48 Euro pro Stück und sind beim Kulturring erhältlich.

Das Familientheater zur Weihnachtszeit präsentiert Die Abenteuer von Pettersson und Findus an zwei Aufführungen am 13. Dezember (11 und 15 Uhr). Für das Stück der Burghofbühne Dinslaken wird um frühzeitige Reservierung durch Kindergärten und Schulen gebeten. Der Vorverkauf startet am 1.11. An Silvester unternimmt der Kulturring eine Busfahrt (52 Plätze) ins Landestheater Detmold zum Stück Mein Vetter aus Dingsda, während das traditionelle Neujahrskonzert mit dem Göttinger Symphonie Orchester am 20. Januar 2019 im Brückentorsaal stattfinden wird. Ursprünglich sollte es die letzte Veranstaltung in dem Saal sein, doch nach dem Rückzug des Investors aus dem Projekt steht die Zukunft in den Sternen, bis die Karten neu gemischt werden. Hier startet der Vorverkauf am 11. Dezember.

Von links: Kulturring-Vorsitzender Wolfgang Westphal und Geschäftsführerin Juliane Weiss präsentieren das neue Programm für die Saison 2018/2019.

Weiter geht es mit vielen Stücken und Konzerten (einzelne Ankündigungen folgen zeitnah) verschiedenster Richtungen; das Saisonende wird mit der Musicalfahrt zur Staatsoper nach Hannover eingeläutet, wo am 28. April 2019 das Musical „West Side Story“ aufgeführt wird. Mehr Infos zu den einzelnen Veranstaltungen, sowie das komplette Programm gibt es auf der Homepage des Kulturrings und im frisch gedruckten Programmheft, das ab sofort an zentralen Punkten in der Stadt ausliegt.

Kulturring Rinteln e.V.
Klosterstraße 20
Ergeschoss – Zimmer 1 (NEU!)

31737 Rinteln
Tel: 0 57 51 / 22 29
Fax: 0 57 51 / 40 33 40
E-Mail: kuri-rinteln@t-online.de


Related posts