Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Vom Weihnachtszauber auf Schloss Bückeburg zur Lebenshilfe Rinteln

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Hoher Besuch in Rinteln: Direkt vom Weihnachtszauber auf Schloss Bückeburg stattete der Weihnachtsmann mit Engel und Fürst Alexander in Begleitung den Kindern des Kindergartens und der Schule der Lebenshilfe Rinteln einen Besuch ab und verteile Sternenstaub und Schokolade. Die Kinder hatten schon fleißig Weihnachtslieder für den Besuch eingeübt. Cheforganisatorin Mechthild Wilke, Jörg Nitsche von der Sparkasse Schaumburg und Dennis Rostek vom gleichnamigen Autohaus gehörten der Entourage des Fürsten an und erfreuten sich an den leuchtenden Augen der Kinder.

(Foto: privat)

Herbert Meier, Geschäftsführer der Lebenshilfe Rinteln, begrüßte die Gäste und lud zu einem kleinen Austausch bei Kaffee und Gebäck im „Haus am Waldkater“.

(Foto: privat)

Alexander, Fürst zu Schaumburg-Lippe, interessierte sich auch für die Geschichte der Lebenshilfe und den Werdegang auf dem Gelände des ehemaligen britischen Hospitals bis zum heutigen Standort der Frühförderung mit Schule, Kindergarten, Wohnheimen und Pflegeheim der Lebenshilfe. Er zollte Meier Respekt für die großartige Nachnutzung des Areals und verabredete gleich einen Besuch fürs nächste Jahr. (pr)

(Foto: privat)

Related posts