Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

VTR: Emely Schmal verteidigt ihren Titel als Landesmeisterin im Doppelminitramp

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln/Laatzen) Am Samstag haben die Trampolinturnerinnen der VT Rinteln an den Landesmeisterschaften im Doppelminitramp in Laatzen erfolgreich teilgenommen.

Es war die erste große Meisterschaft seit Beginn der Pandemie. Diese wurde unter strengen Corona Maßnahmen durchgeführt und in zwei Gruppen aufgeteilt.

Zuerst turnten die Jahrgänge 2010-2011 und 2008-2009. Hierauf folgte direkt die Siegerehrung dieser Altersklassen. Am Nachmittag dann waren die restlichen Altersklassen dran. Bei den Kleinen starteten Liana Gossen, Emely Schmal und Alexandra Jankowiak. Hier wurden zwei Durchgänge geturnt.

Emely schaffte es folglich ins Finale, musste nochmal zwei Durchgänge turnen, die absolut neu bewertet wurden. Sie hat ihren Titel aus 2020 verteidigt und wurde erneut Landesmeisterin. Liana landete auf Platz 8 und Alexandra belegte den 7. Platz. Alissa Schmal und Karlotta Requardt starteten dann als nächstes. Hier war der Ablauf genauso. Allerdings war die Gruppe sehr groß und stark. Alissa kämpfte sich letztlich ins Finale und belegte den 6. Platz. Karlotta landete auf einem verdienten 18. Platz.

Von links: Karlotta Requardt, Liana Gossen, Emely Schmal, Alexandra Jankowiak und Alissa Schmal. (Foto: VTR)

Für die VT Rinteln war die Landesmeisterschaft ein „mega Erfolg“, wie der Verein bekannt gibt. Die Aktiven haben sich riesig über dieses erste große Ereignis gefreut und sind glücklich Heim gefahren.

Das Training geht nun weiter, denn als Nächstes finden die Deutschen Meisterschaften in der selben Disziplin statt, für die sich Alissa, Karlotta und Emely automatisch qualifiziert haben. Die Trainer Gerhard Gossen und Irina Schmal sind sehr stolz auf die Mädels und freuen sich auf die nächsten Wettkämpfe. (pr)

Related posts