Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

VW Caddy nach Unfall umgekippt, zwei Verletzte

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Nach einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag musste der Fahrer eines gelben VW Caddy von der Feuerwehr aus seinem Wagen befreit werden. Der Wagen kippte nach einer Kollision auf die Seite.

Der 58-jährige Fahrer des VW Caddy aus Hessisch-Oldendorf befuhr kurz vor 15:00 Uhr die Landesstraße 434 von Fuhlen in Richtung Hessisch-Oldendorf. Hinter der Brücke der Bundesstraße 83 stieß ein Renault Traffic, der aus Richtung Hameln kommend von der B83 nach links auf die L434 einbiegen wollte, in die rechte Seite des vorfahrtberechtigten Caddy.

Durch den Anstoß drehte sich der VW, schleuderte über den Einmündungsbereich und kippte schließlich auf die Fahrerseite. Der 58-Jährige konnte sich nicht selbständig aus dem Fahrzeug befreien und benötigte die Hilfe der alarmierten Feuerwehr.

Sowohl der 58-Jährige als auch der 48-jährige Renault-Fahrer aus Langenhagen wurden verletzt. Mit Rettungswagen wurden sie in Krankenhäuser nach Hameln und Stadthagen transportiert.

Der Sachschaden wird von der Polizei auf mindestens 20.000 Euro geschätzt. Die Landesstraße 434 musste zwischen der B83-Brücke und Einmündung Münchhausenring bis 16:45 Uhr gesperrt bleiben.

(Quelle: Polizei Hameln)

Related posts