Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Zwei Verletzte nach Unfall auf der Waldkaterallee: Feuerwehr löscht brennendes Auto

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Am Freitagmorgen gegen 00.25 Uhr wurden die Polizei sowie die Feuerwehren Rinteln und Todenmann zu einem Verkehrsunfall mit brennendem Auto in der Waldkaterallee alarmiert. Vor Ort stellen die eingesetzten Beamten fest, dass ein 18-jähriger Verkehrsteilnehmer mit einem PKW auf der Waldkaterallee von Norden kommend in Richtung Innenstadt unterwegs war. Im Bereich einer Rechtskurve fuhr er geradeaus ins Gebüsch und prallte gegen einen Baum im Bahnbereich. Der Wagen fing daraufhin Feuer.

Die drei Insassen, darunter der 18-jährige Fahrer und seine 16- und 17-jährigen Mitfahrer, konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Während der Fahrer im Krankenhaus behandelt werden musste, wurde einer der Mitfahrer nur leicht verletzt.

Die Feuerwehr löschte das Fahrzeug. Der Schaden wird von der Polizei auf 14.000 Euro geschätzt. Als Grund für die Geradeausfahrt wird seitens der Polizei eine „nicht angepasste Geschwindigkeit auf feuchter Fahrbahn“ angenommen. Das verunfallte Fahrzeug musste abgeschleppt werden. (pr/Foto: Feuerwehr)

Related posts