Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Wasserrohrbruch in Rinteln-Nord

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Das Störungsbeseitigungsteam der Stadtwerke Rinteln musste am Dienstag zu einem Wasserrohrbruch in der Stettiner Straße (Nähe der Einmündung zur Marienstraße) ausrücken. Gegen 14:20 Uhr wurde den Stadtwerken ein Wasseraustritt im Bereich der Gosse gemeldet.

Wie Jan-Philipp Giltmann, stellvertretender technischer Leiter der Stadtwerke Rinteln, auf Anfrage mitteilt, wurde das austretende Wasser zunächst durch das Schließen von vier Schiebern gestoppt. Mitarbeiter des hinzugerufenen Rintelner Baggerunternehmens Lohse öffneten daraufhin den Bereich der Straße und legten die schadhafte Stelle frei. Eine Stahl-Hauptwasserleitung mit 80 Millimetern Durchmesser war gerissen – eine Alterserscheinung des Materials, wie es heißt. Bei einem Wasserdruck von sieben Bar, so Giltmann, habe sich der Schaden dann ringsherum ums Rohr ausgebreitet. Das defekte Rohrstück wurde daraufhin ersetzt und die Hauptwasserleitung somit repariert. Für die Zeit der Reparaturarbeiten war in drei Häusern die Wasserversorgung abgestellt. Gegen 20:30 Uhr waren die Reparaturen abgeschlossen.

Related posts