Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Wechsel im Vorstand der Stiftung für Rinteln

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Mit dem Ausscheiden des Bürgermeisters Karl-Heinz Buchholz ist der Sitz des Vorstandsvorsitzenden in der Stiftung für Rinteln auf den neuen Bürgermeister Thomas Priemer übergegangen. Das war der erste Wechsel im Vorstand seit der Gründung der Stiftung im Jahre 2007. In der letzten Vorstandssitzung wurde daher eine Rückschau auf sieben Jahre Stiftungsarbeit gehalten. Bei der Gründung der Stiftung für Rinteln verfügte sie über ein Stiftungskapital von 179.700 Euro, heute sind es 238.000 Euro. Über nahezu 1/3 mehr an Kapital freute sich der Vorstand mit Karl-Heinz Buchholz, Wolfgang Foerstner, Andreas Kühne-Glaser, Hermann Stoevesandt und Manfred Asche. Einziger Wermutstropfen sind die niedrigen Zinserträge aus dem Kapital, die für die Stiftungsarbeit zur Verfügung stehen.

Initiiert wurde die Gründung der Stiftung durch Karl-Heinz Buchholz. Sein Wunsch es war, Erbschaften, die der Stadt Rinteln zugeflossen sind, dauerhaft zu sichern und Ertrag bringend anzulegen. Der Rat der Stadt Rinteln folgte dem Vorschlag und so wurden die Erbschaften in das Stiftungskapital überführt. Inzwischen konnten weitere Spenden dem Stiftungskapital zugeführt werden. Das Stiftungskapital bleibt immer bestehen, für die Stiftungsarbeit stehen nur die Zinsen und sonstigen Spenden zur Verfügung. Die Stiftung für Rinteln ist als gemeinnützig anerkannt, Spenden sind daher bei der Steuer absetzbar.

Die Stiftung für Rinteln hat sich in der Vergangenheit besonders für Kinder und Jugendliche engagiert. Zuschüsse für die Jugendarbeit und für Kinderfreizeiten wurden verschiedenen Einrichtungen im Stadtgebiet auf Antrag gewährt. Hier sind auch Zuschüsse zu Konzertreisen in die Partnerstädte der Stadt Rinteln zu erwähnen.

Besonders gefördert wurde das freiwillige soziale Jahr in Rintelner Sportvereinen. Ziel ist es hier, Kinder und Jugendliche zum Sport im Verein zu animieren, dabei soziale Kompetenzen zu entwickeln und Freizeit sinnvoll zu gestalten. Eine Zusammenarbeit mit den Schulen und Kindertageseinrichtungen steht dabei auch auf dem Programm.

Eine weitere erfolgreiche Maßnahme sind jedes Jahr die kostenlosen Eintrittskarten während der Sommerferien in das Weserangerbad für bedürftige Kinder und Jugendliche. Wer nicht in die Sommerferien fahren kann, der soll ein Freizeitvergnügen im Familienbad genießen können. Als Aktion „coole Sommerferien“ läuft diese Förderung schon mehrere Jahre. Neu war in diesem Jahr, dass auch ein Schwimmkurs für Anfänger in dieser Zeit gefördert wurde. 6 Kinder konnten dadurch das Seepferdchen-Schwimmabzeichen erlangen. Auch im nächsten Jahr sollen wieder die Sommerferiencard und möglichst auch ein Schwimmkurs angeboten werden.

In der Vergangenheit ist unter dem Motto „weg vom Computer – hin zu den Büchern“ eine Leseaktion in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei und Rintelner Grundschulen gefördert worden. Viele Kinder sind dabei Dauergast in der Bücherei geblieben und leihen sich dort Medien aus.

Um diese Maßnahmen fortführen zu können und auch neue Projekte in Angriff zu nehmen, ist die Stiftung für Rinteln auf Spenden angewiesen. Die Spenden stehen in voller Höhe den Projekten zur Verfügung, Verwaltungskosten fallen nicht an. Alle Vorstandsmitglieder sind ehrenamtlich tätig und erhalten keinerlei Entschädigungen.

Dem Stiftungsgedanken „gemeinsam in Rinteln – für Rinteln“ wird in besonderer Weise Rechnung getragen, wenn mit Spenden aus bestimmten Anlässen anderen Menschen geholfen werden kann. Die Stiftung für Rinteln konnte sich in der Vergangenheit über Spenden freuen, die aus Anlass von Geburtstagen, Ehrentagen, Abschieden, Veranstaltungen oder Jubiläen eingegangen sind.

Die Stiftung für Rinteln freut sich über weitere Spenden, um die Aktionen im nächsten Jahr wieder durchführen zu können und neue Projekte zu beginnen:
Spendenkonten: IBAN: DE33 2555 1480 0510 1000 01 bei der Sparkasse Schaumburg oder IBAN: DE66 2559 1413 2442 4420 00 bei der Volksbank in Schaumburg.

Related posts