Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Wennenkamp: Auf der Riesenbank mit Fernblick die Aussicht genießen

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Sie ist drei Meter hoch, über vier Meter lang und ist aus 3,5 Tonnen heimischem Lärchenholz hergestellt: Die Riesenbank in Wennenkamp, aufgestellt am Rastplatz A2, unweit der Bushaltestelle.

Karl-Heinz Weißenfeld, Einwohner von Wennenkamp und selbst Bewohner eines Holzhauses, entdeckte eine solche überdimensionale Sitzbank im Fernsehen. Anfangs überwog die Skepsis in den Reihen der Dorfgemeinschaft, doch dann machten sich die Wennenkämper ans Werk und fertigten selbst so eine Riesenbank an. Das Sägewerk in Goldbeck lieferte das Ausgangsmaterial, der Zusammenbau erfolgte von befreundeten Zimmermännern auf dem Grundstück des Ideengebers. Die „offizielle Einweihung“ erfolgte am vergangenen Freitag, Wanderer und Besucher können auf der Bank mit 1,7 Meter Tiefe jetzt verschaufen und den Blick in die Ferne mit malerischem Sonnenuntergang genießen.

Mitglieder der Wennenkämper Dorfgemeinschaft weihten offiziell die Riesenbank mit Fernblick ein.
Den malerischen Sonnenuntergang mit Farbenspiel am Himmel kann man ab sofort von der Wennenkämper Riesenbank genießen.

Die Wennenkämper Riesenbank im Video:

Related posts