Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Wieviele Bälle sind im Auto? Gewinner von „Rinteln mobil“-Schätzspiel bekannt gegeben

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Viele Teilnehmer versuchten ihr Glück beim Schätzspiel auf dem diesjährigen „Rinteln mobil“-Event, jetzt gaben Stadtmanagerin Simone Niebuhr und Christiane Hoffmann von Pro Rinteln die Hauptgewinner bekannt.

Die Frage lautete: „Wieviele bunte Bälle befinden sich in dem Seat von Autohaus Buddensiek?“ Die korrekte Antwort wäre gewesen: 3.596 Stück. Der Lösung kam Stefan Schmidt am nächsten. Der BWL-Student tippte auf 3.599 Bälle und erhielt jetzt als Hauptgewinn ein Tablet mit LTE-Funktion sowie ein Dual-SIM-Handy, gesponsert von EP:Beckmann.

Platz Zwei ging an Gerhard Hohmeier aus Deckbergen, der mit 3.600 geschätzten Bällen nur haarscharf daneben lag und sich auf ein Cabrio-Wochenende, gesponsert vom Autohaus Niederdorf freuen darf. Andreas Steffen aus dem Kalletal schätzte ebenfalls die Zahl von 3.600 Bällen. Auf ihn wartet ein Wochenende im Elektro-Auto Renault Twizy, das vom Autohaus Schöttelndreier zur Verfügung gestellt wurde.

„Die weiteren Gewinner werden von uns benachrichtigt“, ergänzt Niebuhr, „eine komplette Liste mit Preisen und Sponsoren findet sich auch auf unserer Internetseite www.prorinteln.de„.

Von links: Rolf Schmidt (nahm den Preis stellvertretend für seinen Sohn entgegen), Christiane Hoffmann und Simone Niebuhr (Pro Rinteln), Stefan Brendel (EP:Beckmann).

Related posts