Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Wilde Nordalpen und besondere Reise abseits des Normaltourismus

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Zu einem Vortrag über die „wilden Nordalpen“ mit der Präsentation einer besonderen Reise lädt der NABU Rinteln am Freitag, 23. August 2019 um 19 Uhr ins Rintelner Universitäts- und Stadtmuseum „Eulenburg“ in der Klosterstraße 21 ein.

Referent wird Rüdiger Wohlers aus Oldenburg sein, der als Geschäftsführer für das Programm der NABU-geführten Reisen verantwortlich zeichnet und vielen Menschen aus dem Schaumburger Land von seinen früheren Vorträgen und „Cornwall-Nächten“ bekannt sein dürfte. Mit ihm reisten auch zahlreiche Schaumburger bereits in Britanniens Südwesten. Unter der Leitung von Dr. Nick Büscher, stellvertretender Landesvorsitzender des NABU Niedersachsen, wird diese Veranstaltung stehen, die sich an Naturbegeisterte richtet, denen auch der Schutz der fragilen Alpennatur am Herzen liegt.

Wohlers wird an diesem Abend ein anderes Kapitel in den Vordergrund stellen, eine andere Landschaft, die ihm seit Kindesbeinen besonders am Herzen liegt, vorstellen: das Werdenfelser Land und das angrenzende Nordtirol. Und dies „jenseits des Normaltourismus“, wie er betont, da diese Region über faszinierende Lebensräume verfügt, die selbst vielen Besuchern gar nicht geläufig sind. Neben den hochalpinen Bereichen, in denen sich Arten wie Murmeltier und Steinadler ebenso ein Stelldichein geben wie der dunkle Alpensalamander, sind dies etwa die Extremlebensräume der Wildflüsse, bei denen der Tiroler Lech als der neben der Loire wohl bedeutendste Wildfluss Mitteleuropas eine besondere Stellung einnimmt. Im Naturpark Tiroler Lech kann er sich weitgehend frei sein Bett suchen, und zahlreiche Tiere und Pflanzen, von ungeheurer Orchideenvielfalt bis hin zu brütenden Flussregenpfeifern und Flussuferläufern im „befreiten“, teilweise mehrere hundert Meter breiten Fluss, gehören zum „lebenden Inventar“.

Wohlers wird in seinem Vortrag auch auf die prägenden Bergwiesenlandschaften, den Naturschutz und Bedrohungen der Natur eingehen. Naturpädagogin Heike Neunaber, die sich auf die Pflanzenwelt der Region sowie auf deren Sagen und Märchen spezialisiert hat, wird zwei besonders stimmungsvolle Märchen vortragen. Im kommenden Jahr werden Interessierte aus Rinteln und Umgebung die „wilden Nordalpen“ mit Rüdiger Wohlers und Heike Neunaber erkunden und erwandern können – wie dereinst Cornwall.  (pr/Fotos: pr)

Related posts