Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Zehn neue Azubis bei der Volksbank in Schaumburg

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Landkreis) Die Volksbank in Schaumburg freut sich über zehn neue Auszubildende. Acht der jungen Leute starten ihre Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann. Eine weitere junge Frau lässt sich zum Bachelor of Arts (Banking & Finance) und ein weiterer junger Mann zum Kaufmann für Digitalisierungsmanagement ausbilden.

Nach drei gemeinsamen Einführungstagen werden die neuen Auszubildenden bereits in den Filialen der Volksbank in Schaumburg eingesetzt. Darüber hinaus durchlaufen sie alle wichtigen Abteilungen der Volksbank in Schaumburg und werden vielfältig und praxisnah geschult.

Unter anderem bietet die Bank ein effektives Seminarprogramm für ihre Auszubildenden an. Dazu gehören Trainings, Seminare, Projekte und Fördergespräche, die in Zusammenarbeit mit der GenoAkademie stattfinden. In den Trainings kann sich jeder ausprobieren – egal ob es sich um Präsentationen, Gesprächssimulationen, Projekte oder Gruppenarbeiten handelt. In den Seminaren werden Grundlagen der Kommunikation und der erfolgreichen Beratung vermittelt. „Gern gesehen sind bei den Auszubildenden auch unsere persönlichen Fördergespräche zur Zielausrichtung. Hier werden insbesondere individuelle Neigungen und Fähigkeiten berücksichtigt“, erläuterte Ausbildungsleiterin Sabine Schnauder zum Ausbildungsbeginn.

(Von links) Die Volksbank in Schaumburg begrüßt zehn neue Auszubildende: Nils Kappe, Jil Katlun, Lukas Menzel, Justin Peters, Andre Seifert, Till Stelter, Sabile Stublla und Damian Wortmann, Miriam El-Marasy und Jens Bolte. (Foto: pr)

Jeder Auszubildende erhält ein iPad und damit den Zugang in eine Welt des mobilen Arbeitsplatzes und der digitalen Kundenbetreuung. Von Beginn an lernen die jungen Menschen, die digitalen Lösungen der Bank in Kundengesprächen einzusetzen und im Arbeitsalltag zu nutzen. (pr)

Related posts