Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Ziel übertroffen: 113.928 Euro an Spendengeldern für die "Aktion Paul" der DKMS gesammelt

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Die gute Nachricht verkündete Catrin Witt, Leiterin der Kindertagesstätte am Krankenhaus, anlässlich einer Scheckübergabe:

„Auf dem Spendenkonto für Paul sind inzwischen 113.928,88 Euro eingegangen. 110.200 Euro hätten wir gebraucht. Die Eltern und wir alle sind total geplättet von der großen Bereitschaft, zu helfen.“

Den Scheck über 2.300 Euro überreichten die Mitglieder der Band „Champagne“ im Beisein des Wirts-Ehepaares Elke und Bernd Soltysiak vom Vereinsheim des SV Beckedorf an die Kita-Leiterin. Bei einem Open-Air Benefizkonzert am 15.08.2015 war Geld für die Typisierungsaktion gesammelt worden. Im Vereinsheim liegt seitdem eine Liste aus, rund 30 registrierungswillige Spender haben sich dort bereits eingetragen.

01 rintelnaktuell scheckuebergabe champagne benefizparty beckedorf kita krankenhaus dkms typisierungsaktion
Letzte Reihe, von links: Elke und Bernd Soltysiak (Vereinsheim SV Beckedorf), Bernd Gerberding (Band Champagne), Catrin Witt (Kita-Leitung), Jutta Janson und Paul Ritchie (Band Champagne) mit Kindern des Kindergartens am Krankenhaus.

Auch Nina Bernard, Sprecherin der Krankenhausprojektgesellschaft Schaumburg mbH, sprach im Namen der Geschäftsführung allen Beteiligten großen Dank aus: „Die Bürger von Schaumburg haben ein großes, hilfsbereites Herz!“

Mit der „Überfinanzierung“ hat die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) die Möglichkeit, andere Registrierungsaktionen, bei denen nicht so viele Spendengelder gesammelt wurden, zu unterstützen.

2.204 Menschen waren zur Typisierung, die am 19.07.2015 in Todenmann stattfand, gekommen. Nach einem passenden Spender wird immer noch gesucht. „Leider war unter den 2.204 keiner dabei“, erklärt Witt, „aber da die Datenbank alle 48 Stunden neu abgeglichen wird, drücken wir weiterhin die Daumen, dass endlich der oder die Richtige gefunden wird!“

 

Related posts