Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Zügel und Leinen gegen Paddel getauscht: Paddeltour vom Reit-und Fahrverein Rinteln

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Am vergangenen Samstag lud der Reit-und Fahrverein Rinteln, organisiert durch Angela Vehring, zu einer Paddeltour auf der Weser. Der Start in Fuhlen war traumhaft, natürlich bei Kaiserwetter. Ein voll besetztes Boot stach in See, die Ausrüstung ordentlich, mit Essen, Getränken und dem was man so braucht. Die Stimmung an Bord war ausgelassen.

Zuvor haben aber alle einer Sicherheitsunterweisung durch den Bootsverleiher gelauscht. „Der Steuermann musste ja nüchtern bleiben, der hatte ja auch die Verantwortung für den ganzen Haufen und dies ist erfahrungsgemäß nicht so einfach. Die Mädels vom Reitverein sind bekannt für eine ausgelassene Stimmung“, erklärt Angela Vehring.

Zur Pause ging es in Großenwieden an Land. Die ersten fünf Kilometer waren geschafft. Nach einem schönen Picknick nahmen die Paddler und Paddlerinnen die letzen 12 Flusskilometer in Angriff mit dem Ziel, den Bodega Beach Club in Rinteln zu erreichen und einen oder zwei Cocktails im wunderbaren Ambiente zu genießen. Das Anlegen haben alle souverän gemeistert; da die Mädels alle ihre Pferde im Griff haben, war es klar, dass sie mit einem Schlauchboot auch fertig werden. So sind alle wohlbehalten angekommen. Ein toller Tag ging zu Ende. Und bereits jetzt steht fest: Nächstes Jahr ist der Reit-und Fahrverein wieder dabei und organisiert ein tolles Event für seine Mitglieder. (pr)

Ausgelassene Stimmung bei der Paddeltour des Reit- und Fahrvereins Rinteln. (Foto: privat)

Related posts