Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Zwei Motorradunfälle am Taubenberg: Mehrere Menschen verletzt

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Wennenkamp) Am heutigen Sonntagnachmittag kam es am Taubenberg zu zwei Motorradunfällen mit mehreren verletzten Personen. Ein 18-Jähriger wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Auf der Kreisstraße 77 war ein 30-jähriger Motorradfahrer aus Hille von Uchtdorf in Richtung Wennenkamp unterwegs. Zeitgleich befuhr ein 18-jähriger, ebenfalls aus Hille, mit seinem Motorrad die Kreisstraße in entgegengesetzter Richtung, also aus Wennenkamp kommend in Richtung Uchtdorf. Aus noch ungeklärter Ursache kam der 18-Jährige beim Durchfahren einer scharfen Kurve zu Fall und stieß mit dem 30-Jährigen zusammen. Dabei rutschte der 18-Jährige gegen mehrere, im Kurvenbereich geparkte Motorräder und prallte gegen eine 17-Jährige aus Vlotho, die das Geschehen vom Straßenrand aus beobachtete. Die 17-Jährige Zuschauerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und vor Ort rettungsdienstlich behandelt. Der 30-jährige Kradfahrer musste zur Weiterbehandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Der 18-Jährige wurde schwer verletzt und laut Polizeiangaben aufgrund des schonenderen Patiententransportes mit einem angeforderten Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Bielefeld geflogen.

(Der Rettungsdienst hatte heute mit zwei Motorradunfällen am Taubenberg zu tun. (Foto: privat)
Ein Rettungshubschrauber landete auf einer Wiese in Wennenkamp, um einen Verletzten ins Klinikum zu fliegen. (Foto: privat)

Ein weiterer Unfall ereignete sich auf der Verbindungsstraße zwischen Friedrichswald und Goldbeck. Hier war eine 17-jährige Motorradfahrerin aus noch unbekannten Gründen im Kurvenbereich gestürzt und in eine Leitplanke geprallt. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu, die durch den Rettungsdienst vor Ort behandelt wurden.

(Quelle: Polizei Rinteln)

Related posts