Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Möllenbeck

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Möllenbeck) Heute gegen 12:37 Uhr ist es in Möllenbeck im Bereich Lemgoer Straße/Abzweig L436 in Richtung Stemmen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Möllenbeck, Rinteln und Todenmann, sowie Notarzt, Rettungsdienst, Polizei und ein Rettungshubschrauber.

Nach ersten Informationen vor Ort befuhr eine 41-jährige Frau mit ihrem schwarzen BMW X5 aus Richtung Lemgoer Straße kommend die Abzweigung in Fahrtrichtung Stemmen. In diesem Moment bog der Fahrer eines gelben Ford Transit aus Richtung Eisbergen in den Einmündungsbereich der L436 ein.

Hierbei kam es zum Zusammenstoß. Der BMW prallte gegen den Ford und traf ihn im Bereich des linken Vorderrades und der Fahrerseite. Der Ford-Lieferwagen kam in der angrenzenden Böschung der B238 zum Stehen. Betriebsstoffe traten aus.

„Christoph 13“ landete auf der gesperrten Lemgoer Straße.

Die verletzte BMW-Fahrerin wurde nach einer Erstversorgung mit einem Rettungswagen ins Klinikum Schaumburg gebracht. Zwischenzeitlich wurde der Rettungshubschrauber „Christoph 13“ angefordert und landete auf der gesperrten Lemgoer Straße. Der schwer verletzte Fahrer des Ford Transit wurde, ebenfalls nach einer medizinischen Erstversorgung durch Rettungssanitäter und Notarzt, anschließend ins Klinikum nach Minden geflogen.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und Abschlepparbeiten war die Ortsdurchfahrt im entsprechenden Bereich in allen Fahrtrichtungen gesperrt und wurde abschnittsweise wieder für den Verkehr freigegeben.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und stellte den Brandschutz sicher.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Related posts