Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Zweimal Unfallflucht: LKW drängt Seat in Leitpfahl, Auffahrunfall in Uchtdorf

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Eine 27- jährige Verkehrsteilnehmerin aus Frankfurt/Oder fuhr am Freitag, den 25.07.2014 gegen 8:05 Uhr mit ihrem Seat Cordoba auf der Landesstraße in Richtung Kleinenbremen.

Im Kurvenverlauf zwischen dem Autobahnviadukt und „Wandersruh“ musste sie nach rechts in den Grünstreifen ausweichen, um einen Zusammenstoß mit einem Lkw zu vermeiden, welcher die Kurve geschnitten hatte. Die Frau stieß im Seitenraum gegen einen Leitpfahl und beschädigte die rechte Fahrzeugseite.

Es entstand Sachschaden in Höhe von 1000,- Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle. Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Rinteln unter Tel.: 05751-95450 in Verbindung zu setzen.

Ein bisher nicht ermittelter Fahrzeugführer eines älteren, braunen Pkw der Marke Daimler-Benz, befuhr am Samstag, den 26.07.2014, in Uchtdorf die Kasseler Landstraße Straße bergauf, in Richtung Extertalstraße. Unmittelbar vor einer nicht einsehbaren 90-Grad Linkskurve überholte er einen dort langsam fahrenden Traktor.

Ein entgegenkommender 47- jähriger Rintelner musste seinen VW Golf stark abbremsen um eine Frontalkollision zu vermeiden. Ein ihm folgender 44-jähriger Hessisch-Oldendorfer konnte seinen Seat Ibiza nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhrt auf den VW Golf auf. Beide Frontairbags des Seat lösten aus, der Fahrer wurde leicht verletzt.

Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 8000,- Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Rinteln unter
Tel.: 05751-95450 Verbindung zu setzen.

Related posts