Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Bedürftigen Senioren einen Herzenswunsch erfüllen

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Seit heute hängen wieder viele bunte Herzen in der Geschäftsstelle der Sparkasse Schaumburg (Klosterstraße). Sie läuten die diesjährige Herzenswunsch-Aktion der Rintelner Silvesterinitiative für Senioren ein. Es ist das achte Jahr in Folge, in dem Menschen ihren hilfebedürftigen Mitbürgern im Alter von 52 bis 99 Jahren einen sehnlichen Weihnachtswunsch erfüllen können.

Von links: Käthe Kemna (Silvesterinitiative), Dirk Ackmann (Sparkasse), Claudia Depping (Silvesterinitiative)

In diesem Jahr ist der Ansturm besonders groß. Facebook-Userin „Milipali“ sorgte mit ihrem Beitrag für enorme Reichweite eines Rinteln-Aktuell-Artikels aus den Vorjahren. Ihr Beitrag wurde fast 30.000 mal geteilt. Zeitweise lief sogar die Kunden-Hotline der Sparkasse heiß, berichtet Marktbereichsleiter Dirk Ackmann. Die Mitarbeiter nahmen Anrufe aus Mainz, Ulm und sogar aus Österreich entgegen.

Heute waren die Wunschherzen gerade aufgehängt, da gab es einen regelrechten Ansturm in der Sparkasse. Rund 35 Schüler der Berufsbildenden Schulen, Fachrichtung Altenpflege, kamen vorbei und sammelten die ersten Herzen ein. Käthe Kemna und Claudia Depping von der Silvesterinitiative waren von soviel Interesse sichtlich angetan. Weitere Unterstützung gab es in Form einer Geldspende in Höhe von 230 Euro, überreicht von den Schützenvereinen Hohenrode, Krankenhagen, Bürgerschützen KK Steinbergen-Deckbergen und Todenmann.

Die Aktion erfreut sich dank der Verbreitung in sozialen Netzwerken enormer Beliebtheit, die Wünsche sind alles andere als außergewöhnlich: Gutscheine, Kleidung, Nahrungsmittel. Eine 99-jährige wünscht sich Hausschuhe, andere wiederum eine Tagesdecke. Mit solch einfachen Dingen kann man vielen Menschen eine große Freude machen. Die Empfänger sind auch in diesem Jahr von Mitarbeitern des Pflegedienstes, dem sozialpsychiatrischen Dienst des Landkreises Schaumburg, Berufsbetreuern und dem Betreuungsverein ausgesucht worden.

Mitmachen ist ganz einfach: Wunschherz aussuchen, am Schalter der Sparkasse kopieren lassen, gewünschtes Geschenk (bis ca. 40 Euro) kaufen und verpackt bis zum 3. Dezember in der Sparkasse abgeben. Aufgrund der großen Resonanz und den immer weiter gestiegenen Nachfragen aus dem Schaumburger Land gibt es die Aktion seit drei Jahren auch in der Sparkassen-Geschäftsstelle am Markt in Stadthagen. Neben der Herzenswunsch-Aktion für Senioren startet die Silvesterinitiative auch in diesem Jahr die Weihnachtswunschbaum-Aktion für Kinder. Diese beginnt ab dem 30.11.2018, dann steht der geschmückte Baum in der Volksbank (Klosterstraße) in Rinteln. Dort können „Geschenkpaten“ dann bedürftigen Kindern eine große Freude zu Weihnachten machen.

Hintergrund: Der am 31.12.2000 gegründete Verein „Rintelner Silvesterinitiative e.V.“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, in Not, Elend und Armut lebenden Familien, Alleinerziehenden, Alleinstehenden und Rentnern aus der Region zu helfen. Wer die Silvesterinitiative bei ihrer Hilfe für Menschen in besonderen Notlagen unterstützen möchte, kann dies mit einer Spende auf eines der folgenden Konten tun.

Sparkasse Schaumburg
IBAN: DE65255514800510908890

Volksbank in Schaumburg
IBAN: DE53255914132400216000

 


Related posts