Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Exten: Feuerwehr sucht Fotos von Exter-Hochwasser

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Exten) Die Freiwillige Feuerwehr Exten arbeitet momentan ein Schutzkonzept für Hochwasser der Exter aus. Dieses soll später auch in das Hochwasserschutzkonzept der Stadt Rinteln integriert werden. Ziel ist es dabei laut Feuerwehr, Gefahrenpotentiale zu erkennen und entsprechende Maßnahmenpläne für den Ernstfall in der Schublade zu haben.

Als schlimmstmöglichen Fall, der eintreten kann, wird dabei ein Hochwasser der Exter mit einem zeitgleichen (HQ100) Hochwasser der Weser angenommen. In diesem Fall können die Wassermassen der Exter nicht wie üblich einfach in die Weser abfließen – ein Rückstau würde sich bilden.

Die Feuerwehr Exten sucht Fotos von Hochwassersituationen der Exter. (Foto: Feuerwehr Exten)

„Um die Zukunft ein Stück weit vorhersehen zu können, lohnt sich oft auch der Blick in die Vergangenheit“, heißt es auf der Facebook-Seite der Feuerwehr. Sie bittet daher um Fotos von Hochwassern der Exter in Exten. Idealerweise mit Datum und Uhrzeit, zu der das Foto gemacht wurde.

Interessant sind für die Feuerwehr dabei vor allem Fotos vom Hochwasser Mai 2019, Juli 2007, aber auch von den Hochwassern 1993 und 2002. Die Fotos können entweder direkt an die Facebook-Seite der Feuerwehr Exten oder an die E-Mail-Adresse ortsbrandmeister@exten.de geschickt werden. (Quelle & Foto: Feuerwehr Exten)

Related posts