Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Feuerwehr Todenmann auf Wachstumskurs

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Todenmann) Von so einem Wachstum können Unternehmen nur träumen: Um satte 44 Prozent ist die Anzahl an aktiven Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Todenmann im vergangenen Jahr gestiegen und liegt nun bei 31, verkündete Ortsbrandmeister Florian Petersen auf der Jahreshauptversammlung im Kirschendorf.

Das Führungsduo der Freiwilligen Feuerwehr Todenmann: Ortsbrandmeister Florian Petersen (re.) und sein Stellvertreter Andre Möller. Links im Bild: Der stellvertretende Kreisbrandmeister Dirk Hahne (li.) und Stadtbrandmeister Friedel Garbe.

Als neuer „Mann am Ruder“ der Brandschützer brauchte Petersen eine ruhige Hand und bekam dank der Unterstützung seines Stellvertreters Andre Möller, Stadtbrandmeister Friedel Garbe, sowie Claudia Bodenstedt und Ulrich Kipp von der Stadt Rinteln kompetente Hilfe und wusste stets einen Ansprechpartner an seiner Seite. Die Geduld zahlte sich aus. Es kam vor, so Petersen, dass Anwohner die Feuerwehr im Gerätehaus besuchten und als Zeichen der Anerkennung für die Arbeit als Fördermitglieder eingetreten sind – insgesamt 30 an der Zahl.

Die größte Veränderung am Einsatzgeschehen fand durch die Änderung der Alarm- und Ausrückeordnung statt. Während der Bauarbeiten in der Drift im vergangenen Sommer wurde die Ortsfeuerwehr Todenmann zusammen mit der Ortsfeuerwehr Rinteln alarmiert. Ein Einsatzfahrzeug aus Rinteln sowie zehn Feuerwehrleute bezogen vorübergehend das Feuerwehrhaus in Todenmann. Bilanz: 55 Einsätze, unterteilt in 28 Brandeinsätze, 17 technische Hilfeleistungen sowie 10 Einsätze durch Brandmeldeanlagen. Die Nähe zur Nordstadt und der A2 hat sich zusammen mit dem wasserführenden Fahrzeug und einer guten Tagesverfügbarkeit bei der Einhaltung der Hilfsfristen enorm gut bewährt. Man sei „motiviert und offen für neue Herausforderungen“ und entgegen mancher skeptischen Worte habe man gezeigt, „dass auch nach der dritten Alarmierung innerhalb von 24 Stunden“ mit der Todenmanner Wehr zu rechnen ist.

Christian Stenzel erhält die Schulterstücke als Hauptfeuerwehrmann.

Bei den Neuwahlen wurde Nadja Marchlewski als neue Kinderfeuerwehrwartin gewählt. Andre Möller erhielt die Beförderung zum Ersten Hauptfeuerwehrmann, Christian Stenzel zum Hauptfeuerwehrmann und Florian Petersen zum Brandmeister.

Andre Möller wurde zum Ersten Hauptfeuerwehrmann befördert.

Related posts