Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Sachen beschädigt, Polizisten beleidigt, Müll abgeladen, mit Mofa gegen Blumenkübel geprallt

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Scheibe eingeschlagen, Polizisten beleidigt.

Am Freitag, dem 26.02.2016 wurde in der Mittelstraße in Exten ein Grundstückseigentümer durch laute Geräusche gestört. Als er draußen nachsah, musste er feststellen, dass die Windschutzscheibe seines PKW eingeschlagen war. Weiterhin war ein Pflasterstein gegen seine Terrassentür und ein Blumenkübel gegen seine Haustür geworfen worden.

Der Schaden wird auf ca. 1.500 Euro geschätzt.

Im Laufe der Anzeigenaufnahme ergaben sich Hinweise auf eine 49-jährige Frau aus Vlotho, die einmal dort in dem Bereich gewohnt hat. Im Rahmen der Fahndung konnte diese Frau auch in Exten aufgegriffen werden. Als ihr der Vorwurf der Sachbeschädigung gemacht wurde, beleidigte sie den einschreitenden Polizeibeamten mit „Wichser“, „Pisser“ und „Scheißbulle“. Der Frau wurde ein Platzverweis ausgesprochen, dem sie auch nachkam. Nun kommt auch noch eine Anzeige wegen Beleidigung auf sie zu.

Illegale Müllbeseitigung.

Am Samstag, 27.02.2016, wurde in Rinteln, auf der alten K 80 (jetzt Privatstraße des Landkreises Schaumburg zwischen Möllenbeck und Krankenhagen) über eine Strecke von ca. 500 Meter Müll im Straßengraben abgelagert.

Hierbei handelt es sich um Sitzmöbel, Styroporplatten, einen Eisengrill, eine Toilette und Sitzbänke. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05751/9545-0 in Verbindung zu setzen.

Mit Mofa gegen Blumenkübel.

Am Samstag, dem 27.02.2016, gegen 22:25 Uhr, fuhr ein 18-jähriger Verkehrsteilnehmer im Wilhelm-Busch-Weg mit einem Mofa gegen einen Blumenkübel, der dabei beschädigt wurde. Der Roller war nicht mehr fahrbereit. Es entstand Schaden von ca. 3.500 Euro.

(Quelle: Polizei Rinteln)

Related posts