Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Aus dem Polizeibericht: Kein Führerschein, berauscht unterwegs, Unfälle in Rehren und Steinbergen

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Am Dienstag, 16.01.2018, 21 Uhr, befuhr ein 57-Jähriger mit seinem PKW in Rinteln die B 238 und bog an der Ampelkreuzung in Richtung Extertal-Bösingfeld ab.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Mann trotz des Einsetzens von Anhaltesignalen einfach weiter. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass der Verkehrsteilnehmer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Unfall in Rehren

Am Dienstag, 16.01.2018, gegen 12.10 Uhr, befuhr ein 24-jähriger Verkehrsteilnehmer mit seinem VW Golf in Rehren die Schulstraße. An der Einmündung Steinbeeke missachtete er die Vorfahrt einer 44-jährigen Verkehrsteilnehmerin mit ihrem Pkw Seat Ibiza. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 13.000 Euro.

Berauscht gefahren

Am Montag, 15.1.2018, gegen 23.25 Uhr, fuhr ein 19-jähriger Verkehrsteilnehmer mit seinem Kleinkraftrad, in Rinteln (Bahnhofstraße/Schlingpark) unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

Unfall in Steinbergen

Am 15.01.2018, gegen 19.08 Uhr, befuhr eine 26-jähriger Verkehrsteilnehmerin mit ihrem Audi die Rintelner Str. in Richtung B 238 und bog nach links in die Beekebreite ab. Der 34-jährige Unfallverursacher befuhr mit seinem VW Golf die Beekebreite in Richtung Rintelner Straße und bog nach links in die Rintelner Straße ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß im Einmündungsbereich. Es entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro.

(Quelle: Polizei Rinteln)

Related posts