Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Auto auf Festivalgelände von „Umsonst und Draussen“ in Veltheim ausgebrannt

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica wurde am heutigen Freitag gegen 14:52 Uhr zu einem Fahrzeugbrand auf dem Festivalgelände „Umsonst und Draussen“ in Veltheim alarmiert. Auf einem der Campingplätze stand ein abgestellter Opel Corsa in Vollbrand.

In unmittelbarer Nähe waren bereits Zelte aufgebaut und andere Fahrzeuge abgestellt. Bei dem Campingplatz handelt es sich um ein angemähtes Kornfeld/Stoppelfeld. Der Brand wurde von Personen auf dem Festivalgelände bemerkt, diese konnte die umliegenden Zelte in Sicherheit bringen. Es wurde niemand verletzt.

(Foto: Feuerwehr Porta/Michael Horst)

Bei Eintreffen der Feuerwehr stand der Corsa in Vollbrand, ein PKW in unmittelbarer Nähe war durch den Brand beschädigt worden. Das Feuer konnte durch einen Trupp unter schwerem Atemschutz mit einem C-Rohr schnell gelöscht werden. Eine Ausbreitung der Flammen auf dem Campingplatz wurde verhindert. Das Fahrzeug wurde mit einer Wärmebildkamera auf Brandnester überprüft, diese wurden abgelöscht.

Der Einsatz wurde gegen 16:00 Uhr beendet. Einsatzleiter war Hansfried Kuhnke, eingesetzte Kräfte: Hauptamtliche Feuer- und Rettungswache, ehrenamtliche Löschgruppe Veltheim-Möllbergen. Weitere alarmierte Kräfte konnten auf der Anfahrt abbrechen.

(Quelle: Feuerwehr Porta/Michael Horst)

(Foto: Feuerwehr Porta/Michael Horst)

Related posts