Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Couragierter Helfer wird geschlagen und getreten

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Auetal) Im Rahmen des Schlagerumzugs in Rolfshagen wurde der Polizei am 29. Juni gegen 20:20 Uhr der Polizei eine Auseinandersetzung zwischen einem Pärchen mitgeteilt.

Die eingesetzten Beamten stellten das Pärchen (beide 27 Jahre) fest, die jedoch beide keine Angaben zum Sachverhalt machen wollten. Dann wurde eine weitere männliche Person (50) festgestellt. Diese Person wies erhebliche Verletzungen im Gesichtsbereich auf. Folgender Sachverhalt stellte sich heraus: Demnach geriet das Pärchen in Streit und der 27-jährige Mann soll dabei auf der am Boden liegenden Frau gesessen und sie gewürgt haben.

Dies bemerkte der 50-Jährige im Vorbeifahren, hielt an und forderte den Mann auf, die Frau loszulassen. Daraufhin schlug der 27-jährige den 50-jährigen nach jetzigen Erkenntnissen mehrfach mit der Faust ins Gesicht und trat den danach am Boden liegenden Mann noch ins Gesicht. Dadurch erlitt der 50-Jährige mehrere Verletzungen im Gesichtsbereich. Ein weiterer Mann (24), der mit einem Treckergespann vom Schlagermove an der Szenerie vorbeikam, kam dem 50-jährigen zur Hilfe. Dem tatverdächtigen 27-jährigen wurde auf Anordnung des Amtsgerichts Bückeburg eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wird nun wegen Körperverletzung gegen seine Lebensgefährtin und wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den 50-Jährigen ermittelt.

(Quelle: Polizei Rinteln)

Related posts