Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Fahrer (60) schwer verletzt: A2 bei Rehren nach LKW-Unfall gesperrt

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Heute gegen 14:15 Uhr ist es auf der A2 bei Rehren zu einem LKW-Auffahrunfall gekommen. Ein Fahrer (60) wurde schwer verletzt.

Die Polizei konnte bisher ermitteln, dass der 60-jährige Fahrer mit seiner Sattelzugmaschine vom Typ Scania mit Auflieger in Richtung Berlin unterwegs war. Kurz hinter der Anschlussstelle Rehren hat er offenbar zu spät ein Bremsmanöver eines 27-Jährigen LKW-Fahrers mit seinem MAN-Sattelzug bemerkt. Dieser musste aufgrund eines Staus abbremsen. Der 60-Jährige versuchte zwar noch, nach links auszuweichen, fuhr aber dennoch auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde er im Führerhaus eingeklemmt. Die Feuerwehr musste ihn freischneiden. Ein Rettungshubschrauber landete auf der Autobahn und transportierte den Schwerverletzten in eine Klinik. Der 27-jährige LKW-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, musste laut Polizei jedoch nicht im Krankenhaus behandelt werden.

Wegen der Aufräumarbeiten ist die Autobahn in Richtung Berlin derzeit voll gesperrt. Es kam inzwischen zu erheblichen Behinderungen, auch die Ausweichstrecken sind überlastet. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 50.000 Euro. (pr)

Der Fahrer des auffahrenden LKW wurde bei dem Unfall schwer verletzt. (Foto: Feuerwehr Rehren)

Related posts