Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Infoabend im Klinikum: „Wie fördere ich meinen Säugling richtig?“

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

In Kooperation mit der Volkshochschule Schaumburg und dem Emma-Zentrum am Agaplesion Ev. Klinikum Schaumburg informiert am heutigen Donnerstag, 19. September 2019 um 19:30 Uhr, Dietlind Nieschke, Inhaberin einer Praxis für Physiotherapie und Rehabilitation sowie Physiotherapie für Kinder und Säuglinge in Rinteln in ihrem Vortrag (werdende) Eltern und weitere Interessierte über die normale Bewegungsentwicklung eines Kindes, damit der Nachwuchs sich motorisch und in allen anderen, damit verbundenen Bereichen, gut entwickeln kann.

Der Vortrag in Kooperation mit dem Emma-Zentrum, der Elternschule am Schaumburger Klinikum und der Volkshochschule Schaumburg zeigt mit vielfältigem Bildmaterial die normale motorische Entwicklung und die möglichen Störungen, zu denen es durch eine falsche und häufig verfrühte Förderung durch Eltern und Großeltern kommen kann.

In dem Vortrag geht es um das „Händeln“ eines Kindes (Lagern, Tragen, Hochnehmen), um den Einsatz von Babygeräten und das Vorwegnehmen von Entwicklungsstufen wie das Hinsetzen und Hinstellen. Dabei werden die Zusammenhänge zwischen der falschen Förderung eines Kindes und lagerungsbedingten Fehlhaltungen, Skoliosen, Fußfehlstellungen, Lernproblemen, Gleichgewichtsproblemen, schiefen Gesichtern, Sprachauffälligkeiten bis hin zu schlechter Feinmotorik durch mangelnde Stützaktivität der oberen Extremitäten hergestellt. Auch die persönlichen Fragen der Interessierten beantwortet die Referentin gerne.

Der Vortrag beginnt um 19:30 Uhr in den Räumen des Klinikums Schaumburg (Zum Schaumburger Klinikum 1, 31683 Obernkirchen) Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter https://www.ev-klinikum-schaumburg.de/start. (pr)#

Related posts