Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Nicht den Kopf in den Sand stecken: SC Rinteln zieht trotz Corona positive Zweijahresbilanz

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Corona hat das Leben der Menschen auf der ganzen Welt auf den Kopf gestellt. Davon können auch die Sportvereine ein Lied singen. Durch Absagen und Änderungen konnten Turniere nicht stattfinden. Es galt, aufwendige Konzepte für Hygiene und Durchführung von Trainings aus dem Boden zu stampfen.

Marijan Gaspar und Heinz-Georg Dlugosch (2. und 3. von links) erhielten die Sonder-Ehrung von Gordon Seymour (li.) und Dirk Böhning (re.)

Dabei konnte der SC Rinteln auf seine 450 Mitglieder zählen, die dem Sportverein weitestgehend die Treue hielten, so das Fazit vom Vorsitzenden Gordon Seymour. Das gleiche gilt für die Sponsoren und helfende Hände aus den eigenen Reihen. Beispielsweise wurde eine sturmbedingt beschädigte Trainerbank kurzerhand von Besnik Krasniqi gratis wieder instand gesetzt. Zwölf Tore müssen noch gekauft werden, da es in der F- und G-Jugend eine Änderung im Spielsystem gegeben hat und bei den Schiedsrichtern gibt es noch Personalbedarf. Daumen drücken ist für nächstes Jahr angesagt, da soll wieder eine Fußballschule mit Hannover 96 stattfinden.

Einige der Jubilare anlässlich der 25-jährigen Vereinszugehörigkeit.

Auf der Jahreshauptversammlung kam es darüber hinaus zu Ehrungen verdienter Jubilare. Reinhard Stemme, Vorsitzender des Fußballkreises Schaumburg, Reinhard Stemme, Elke Walter, Simone Reinecke, Alexandra Bröking-Voigt, Heike Dlugosch, Heike Grote, Anje Priemer, Kerstin Kraschewski, Caroline Kraschewski, Tobias Kraschewski, Lothar Rachow, Tim Sasse, Heiko Ruhe, Fabian Czekalla, Thomas Glissmann, Yannik Walter, Ivo Walter und Tim Peters wurden für 25-jährige Vereinsmitgliedschaft ausgezeichnet. Für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielten Andreas Korff, Dr. Torsten Figura und Ulrich Seidel eine Auszeichnung. Jörg Höfer, Heinz Kraschewski, Thomas Bedey und Hans Distelmeier sind satte 50 Jahre mit von der Partie und Heinz Loepke sogar 75 Jahre.

Von links: Heinz Kraschewski, Hans Distelmeier und Thomas Bedey sind 50 Jahre beim SC Rinteln dabei.

Mit dem Karl-Heinz-Lehmeier-Preis wurden Vereinswart Marijan Gaspar und Hans-Georg Dlugosch ausgezeichnet. Daniel Geißler erhielt eine Ehrenurkunde als Trainer der A- und B-Jugend.

Heinz-Wilhelm Klaus (li.) und Gerhard Droste erhielten die Ehrung für 60-jährige Vereinszugehörigkeit.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Wahlen“ wurde Gordon Seymour als Vereinsvorsitzender wiedergewählt, Thomas Bedey als Geschäftsführer und Rolf Schmidt als stellvertretender Geschäftsführer. Das Amt des Schatzmeisters übt weiterhin Ulrich Seidel (Stellvertreter: René Dubiel) aus.

40 Jahre Mitglied im SC Rinteln: (Von links) Ulrich Seidel, Torsten Figura und Andreas Korff

Related posts