Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Stau auf der A2: LKW-Bergung nach schwerem Unfall

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Am Montag, den 10.12.2018, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit einem Verletzten auf der A2 in Fahrtrichtung Dortmund, zwischen der Anschlussstelle Porta-Westfalica und dem Autobahnkreuz Bad Oeynhausen.

Ein 54-jähriger LKW-Fahrer aus Dessau kam gegen 05:30 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem LKW-Gespann nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Schutzplanke und durchbrach diese. Der LKW stürzte eine 3 Meter hohe Böschung hinunter und kam auf dem dort verlaufendem Radweg zum Liegen. Die Schutzplanke wurde auf einer Länge von circa 100 Metern beschädigt.

Der LKW-Fahrer befand sich schwer verletzt in seinem Führerhaus. Er musste von der Feuerwehr Minden aus dem Wrack geborgen werden. Nach der erstmedizinischen Versorgung wurde er ins Klinikum Minden gebracht.

Der LKW war mit Metallteilen beladen. Der betroffene Radweg musste zwischenzeitlich für Radfahrer und Fußgänger gesperrt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 100.000 Euro

Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergung wurden der rechte und mittlere Fahrstreifen gesperrt. Der sich bildende Stau erreichte zeitweise ein Länge von 8 Kilometern. Aufgrund der andauernden LKW-Bergung muss mit Verkehrsstörungen bis in die Mittagsstunden gerechnet werden.

(Quelle: ots/Polizei Bielefeld)

Related posts