Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Jeden Tag ein Angebot: Zweite Adventswoche im Mehrgenerationenhäuschen

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Die zweite Adventswoche im Mehrgenerationenhäuschen startet am 10.12. mit der V.I.S. Tagespflege. Von 11.30 – 14.00 Uhr wird zum gemeinsamen Singen und Basteln eingeladen und Weihnachtsmarktbesucher können sich über das Angebot der Tagespflege informieren. Ab 14.30 Uhr kommt Frau Maschmeier ins Häuschen und stellt ihre Biografie „Weidenkäpsel“ vor, die in Verbindung mit dem Heimatverein Exten entstanden ist.

Am Dienstag, den 11.12., laden die Hildburgschule und die Generation 50+ von 14.00 bis 15.30 Uhr zum „Waffelzauber!“ ein. Das Resilienz Zentrum Rinteln stellt dann ab 16.00 Uhr seine Angebote vor.

Am 12.12. präsentiert sich #JugendKomm von 15.30 – 18.00 Uhr. Engagierte Jugendliche aus Rinteln laden Bürgerinnen und Bürger ein, um von ihrem spannenden Projekt zu berichten. Der Behindertenbeirat und der Seniorenbeirat laden zusammen am 13.12. von 14.30 – 16.30 Uhr ein, um über ihre Aufgaben, Arbeiten und Aktionen zu informieren.

Der 14.12. wird von 15.00 – 18.00 Uhr vom Förderverein integrative Krippe Wichtelburg gestaltet. Bei Kaffee und Plätzchen werden die bisherigen Projekte vorgestellt.

Die Bürgerinitiative Ortsumgehung Steinbergen (BIOS) sucht am 15.12. von 15.00 – 19.00 das Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern aus ganz Rinteln.

Am 16.12. gibt der Rintelner Verein für Städtepartnerschaft von 13.30 – 18.00 Uhr einen Überblick über die diesjährigen Aktivitäten und einen Ausblick auf 2019. Im Anschluss lädt Sebastian Mayer von 18.30 – 19.30 Uhr zu einer kleinen Lesung aus seinem Kurzroman „Wonderland“ ein.

Über die Angebote der dritten Adventswoche bis zum 29.12. wird zu einem späteren Zeitpunkt informiert. Das vollständige Programm ist am Häuschen in der Weserstraße ausgehängt und im Bürgerbüro, im Familienzentrum und in den Verwaltungsstellen einzusehen. Weiter steht es als Download auf der städtischen Homepage unter www.rinteln.de zur Verfügung. Fragen zum kleinen Mehrgenerationenhäuschen beantwortet Linda Mundhenke, Demografiebeauftragte der Stadt Rinteln. Sie ist telefonisch unter 05751 / 403 118 und per E-Mail unter l.mundhenke@rinteln.de erreichbar. (pr)

Related posts