Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Von Ahe bis Wennenkamp: Diese Kreisstraßen werden in 2020 saniert

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Nach dem Winter werden im Zuge einiger Kreisstraßen des Landkreises Schaumburg im Bereich der Stadt Rinteln Fahrbahnen unter Vollsperrung saniert. Dies teilte die zuständige Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln jetzt mit.

Folgende Streckenabschnitte sollen instand gesetzt werden:

  • Kreisstraße 74 in Kohlenstädt bis zur Kreisgrenze Hameln-Pyrmont
  • Kreisstraße 74 in Ahe
  • Kreisstraße 77 in Wennenkamp über Friedrichswald bis zur Landesstraße 434
  • Kreisstraße 78 in Friedrichshöhe bis zur Landesgrenze nach NRW
  • Kreisstraße 71 vom Ortsausgang Deckbergen bis kurz vor die Autobahn A 2

Die Baumaßnahmen werden nacheinander abgearbeitet und voraussichtlich bis in den Herbst reichen. Grundsätzlich werden die Arbeiten aus Gründen der Arbeits- und Verkehrssicherheit in Verbindung mit den vorhandenen Fahrbahnbreiten unter Vollsperrung ausgeführt. Entsprechende Umleitungsstrecken für die einzelnen Baumaßnahmen werden ausgeschildert. Die genauen Zeiträume und Einzelheiten gibt die Straßenbaubehörde zeitnah vor Beginn der einzelnen Baumaßnahmen bekannt. Die Kosten für die Sanierungen trägt der Landkreis Schaumburg. (pr)

Related posts