Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Vorsichtsmaßnahme: Kuppelcontest der Jugendfeuerwehren verschoben

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln/Steinbergen) Am kommenden Samstag stand eigentlich der diesjährige Kuppelcontest der Rintelner Jugendfeuerwehren im Terminkalender der Nachwuchs-Brandschützer. 31 Gruppen von 15 Jugendfeuerwehren aus dem Stadtgebiet waren zu dem Ereignis angemeldet, das 2016 Premiere feierte. Stadt-Jugendfeuerwehrwart Alexander Ulke und sein Organisationsteam hatten mit rund 250 Teilnehmern inklusive Betreuern gerechnet.

Die Veranstaltung wurde jetzt aufgrund der aktuellen Situation rund ums Corona-Virus verschoben, so Ulke auf Nachfrage von Rinteln-Aktuell.de. Dies sei eine reine Vorsichtsmaßnahme, die aufgrund der Empfehlung zur Risikobewertung von Veranstaltungen getroffen wurde, erklärte der Stadt-Jugendfeuerwehrwart. Die Teilnehmer sind bereits informiert. Die Veranstaltung soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Denkbar sei ein Termin im Spätsommer oder Herbst.

Related posts