Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

A2 bei Porta: Fahrzeugbrand greift auf Böschung über / Geisterfahrer nähert sich Unfallstelle

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Porta Westfalica) Die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica wurde am Sonntag, 14.8.2022, gegen 14:38 Uhr zu einem brennenden PKW auf die A2 in Fahrtrichtung Dortmund zwischen der Anschlussstelle Porta und der Weserbrücke alarmiert.

Personen wurden nicht verletzt, der Brand sorgte für einen erheblichen Rückstau. Während der Aufräumarbeiten befuhr ein Geisterfahrer die A2, das Fahrzeug drehte kurz vor der Einsatzstelle um.

Die Flammen griffen bereits auf die Böschung über, konnten von den Feuerwehrleuten jedoch gelöscht werden.

Die Einsatzstelle befand sich auf der A2 in Fahrtrichtung Dortmund zwischen der Auffahrt Porta Westfalica und der Weserbrücke. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand ein schwarzer BMW in Vollbrand, das Fahrzeug war auf dem Standstreifen abgestellt. Die Fahrerin hatte den Wagen aus eigener Kraft verlassen. Der Brand hatte bereits auf die Böschung übergegriffen. Durch die Feuerwehr wurde ein Trupp unter schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung eingesetzt, mit einem C-Rohr wurde der Brand unter Kontrolle gebracht.

Auslaufende Betriebsmittel waren durch das leichte Gefälle an dieser Stelle über alle drei Fahrstreifen geflossen und mussten mit Bindemitteln aufgenommen und die Fahrbahn gereinigt werden. Während der laufenden Arbeiten näherte sich ein Geisterfahrer aus Richtung Bad Oeynhausen der Einsatzstelle auf dem dritten Fahrstreifen. Auf der Weserbrücke wendete das Fahrzeug und fuhr dann wieder in Richtung Bad Oeynhausen – Glücklicherweise war die A2 zu diesem Zeitpunkt noch vollgesperrt.

Auf der A2 und den Umleitungsstrecken entstanden erhebliche Staus, bei Abrücken der Feuerwehr wurde ein Fahrstreifen durch die Polizei freigegeben.

(Quelle & Fotos: Feuerwehr Porta/Michael Horst)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Related posts